Eiskunstlauf Eiskunstläuferin Kostner wird bei Comeback Zweite

Osaka (dpa) - Die frühere Eiskunstlauf-Weltmeisterin Carolina Kostner hat nach Ablauf ihrer Doping-Sperre bei einem Einladungswettbewerb in Japan ihr Comeback gegeben.

Von dpa
Carolina Kostner tanzt wieder auf dem Eis.
Carolina Kostner tanzt wieder auf dem Eis. Foto: Kimimasa Mayama

Bei den Medal Winners Open in Osaka wurde die 28 Jahre alte Italienerin Zweite mit 59,69 Punkten hinter der Kanadierin Joannie Rochette, die zwölf Zähler besser war. Die Bronzemedaillengewinnerin der Olympischen Spiele von Sotschi war für 21 Monate bis zum 31. Dezember 2015 gesperrt worden, weil die Südtirolerin vom Doping ihres Ex-Freundes Alex Schwazer gewusst haben soll. Der Olympiasieger im Gehen hatte seine Schuld eingestanden und war ebenfalls gesperrt worden.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3739020?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686267%2F