Nun Zverev gegen Chung
Kohlschreiber und Struff scheitern in Barcelona

Barcelona (dpa) - Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat ein Duell mit seinem Teamkollegen Alexander Zverev beim Tennisturnier in Barcelona verpasst. Der Augsburger musste sich dem Südkoreaner Hyeon Chung 3:6, 4:6 geschlagen geben.

Mittwoch, 26.04.2017, 21:34 Uhr aktualisiert: 26.04.2017, 21:36 Uhr
Philipp Kohlschreiber unterliegt in Barcelona dem Südkoreaner Hyeon Chung. Foto: Mario Houben

In der ersten Runde hatte Kohlschreiber noch von einem Freilos profitiert. Toptalent Zverev trifft damit im Achtelfinale zum ersten Mal auf den Weltranglisten-94. Hyeon Chung.

Auch Jan-Lennard Struff kam nicht über die 2. Runde beim dem mit 3,325 Millionen Euro dotierten Turnier hinaus. Gegen den an Nummer 6 gesetzten Spanier Roberto Bautista Agut unterlag er nach 87 Minuten mit 1:6, 3:6, wobei das Match nach reichlich einer Stunde wegen Regens unterbrochen werden musste. Zu diesem Zeitpunkt führte Struff im zweiten Satz mit 3:2, konnte diesen Vorteil aber bei Fortsetzung der Partie nicht nutzen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4791688?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F
Heftiger Streit um Erweiterungsbau der Pleisterschule
Dieser Spielplatz soll verschwinden, wenn die Pleisterschule erweitert wird. Die Nachbarn laufen dagegen Sturm. Sie möchten, dass der Erweiterungsbau auf dem rückwärtigen Teil des Schulgeländes gebaut wird.
Nachrichten-Ticker