WTA-Turniere Lisicki in Peking weiter - Aus für Beck

Peking (dpa) - Sabine Lisicki hat beim WTA-Turnier in Peking die zweite Runde erreicht. Die 27-Jährige aus Berlin gewann ihr Auftaktmatch gegen die Kroatin Mirjana Lucic-Baroni mühelos mit 6:2, 6:2.

Von dpa
Annika Beck scheidet in Shenzhen bereits in der ersten Runde aus.
Annika Beck scheidet in Shenzhen bereits in der ersten Runde aus. Foto: Peter Foley

Nach 66 Minuten war die einseitige Partie entschieden, für Lisicki war es der vierte Sieg im vierten Duell mit der Kroatin. Das WTA-Hartplatzturnier in der chinesischen Hauptstadt ist mit 4,165 Millionen US-Dollar dotiert.

Dagegen schied Annika Beck auch bei ihrem zweiten Tennis-Turnier in China bereits in der ersten Runde aus. Die 22-Jährige aus Bonn verlor ihr Auftaktmatch gegen die Schweizerin Belinda Bencic klar mit 3:6, 2:6. Nach 1:17 Stunden verwandelte Bencic den Matchball. Bereits beim Turnier in Wuhan war Beck vor fünf Tagen in Runde 1 aus dem Rennen.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4342508?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686248%2F