Schulterprobleme
Eishockey-Stürmer Fauser fällt für Deutschland Cup aus

Krefeld (dpa) - Deutschlands Eishockey-Team muss beim Deutschland Cup in Krefeld auf Olympia-Silbermedaillengewinner Gerrit Fauser verzichten.

Montag, 05.11.2018, 13:36 Uhr aktualisiert: 05.11.2018, 13:40 Uhr
Gerrit Fauser von den Grizzlys Wolfsburg (l) sagte dem DEB-Team ab. Foto: Armin Weigel

Der 29 Jahre alte Stürmer der Grizzlys Wolfsburg sagte aufgrund von Schulterproblemen für das Vier-Nationen-Turnier von Donnerstag an ab. Dafür nominierte Bundestrainer Marco Sturm Neuling Phil Hungerecker (24) von den Adler Mannheim nach. Das teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) am Montag mit.

Fauser war bereits nach Olympia wegen einer Schulterverletzung ausgefallen und hat nun erneut Probleme. Deutschland trifft in Krefeld auf Russland, die Slowakei und die Schweiz. Für Bundestrainer Sturm wird es eine Abschiedsvorstellung. Der 40-Jährige wechselt anschließend als Assistenztrainer zu den Los Angeles Kings in die nordamerikanische Profiliga NHL.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6168586?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker