Eishockey-Profiliga NHL: Grubauer gewinnt Divisions-Titel mit Washington

Pittsburgh (dpa) - Eishockey-Nationaltorhüter Philipp Grubauer hat mit den Washington Capitals in der nordamerikanischen NHL einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert. Das Team aus der US-Hauptstadt gewann gegen Stanley-Cup-Champion Pittsburgh Penguins 3:1 (1:0, 1:0, 1:1).

Von dpa
Washingtons Torwart Philipp Grubauer wehrt einen Schuss von Pittsburghs Superstar Sidney Crosby ab.
Washingtons Torwart Philipp Grubauer wehrt einen Schuss von Pittsburghs Superstar Sidney Crosby ab. Foto: Gene J. Puskar

Durch den Erfolg sicherten sich die Capitals den Titel in der Metropolitan Division. Für den 26-jährigen Grubauer war es das 100. NHL-Spiel seiner Karriere. Der Rosenheimer stoppte 36 von 37 Schüssen auf sein Tor.

Drei Spiele vor dem Ende der regulären Saison befindet sich Washington mit 101 Zählern an der Spitze der Metropolitan Division. Titelverteidiger Pittsburgh liegt mit Nationalspieler Tom Kühnhackl mit 94 Punkten auf dem zweiten Platz. Beide Mannschaften sind bereits sicher für die bevorstehenden NHL-Playoffs qualifiziert.

Die Anaheim Ducks haben ohne Verteidiger Korbinian Holzer im Kampf um die Playoffs-Plätze einen wichtigen Erfolg gefeiert. Die Südkalifornier besiegten die Colorado Avalance mit 4:3 (1:1, 0:2, 2:0, 1:0) nach Verlängerung. Anaheim liegt mit 95 Punkten auf dem dritten Platz in der Pacific Division.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5631835?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F