2:5 gegen England
Deutsche Hockey-Herren kassieren Niederlage in Südafrika

Kapstadt (dpa) - Die deutschen Hockey-Herren haben im vierten Testspiel beim Zentrallehrgang in Südafrika ihre erste Niederlage erlitten.

Mittwoch, 08.03.2017, 21:14 Uhr aktualisiert: 08.03.2017, 21:18 Uhr
Bundestrainer Stefan Kermas (M) kassierte nach zwei Siegen in Südafrika eine Niederlage gegen England. Foto: Hendrik Schmidt

 Nach dem 3:0-Auftakterfolg über England sowie dem 7:2 und 3:0 gegen Südafrika revanchierten sich in Kapstadt die Engländer mit einem 5:2 (4:1). Die im Umbruch steckende DHB-Auswahl vergab nach intensiver Trainingsarbeit viele Chancen und lag schon zur Pause vorentscheidend zurück. Die Treffer vom Tom Grabusch (2.) und Julius Meyer (49.) waren zu wenig. «England war griffiger und hat unsere Fehler effektiv bestraft. Deshalb ist die Niederlage auch absolut verdient», sagte Bundestrainer Stefan Kermas.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4690521?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Sahnetag für Schalke ohne Happyend – Sane schockt seinen Ex-Club
Der Ausgleich zum 2:2. Der Ex-Schalker Leroy Sané (19) trifft mit einem tollen Freistoß – die königsblaue Mauer und Tormann Ralf Fährmann können da nichts machen.
Nachrichten-Ticker