Eishockey Niederlagen für NHL-Profis Rieder und Draisaitl

Glendale (dpa) - Die Siegesserie von Eishockey-Profi Tobias Rieder und den Arizona Coyotes in der nordamerikanischen Profiliga NHL ist gerissen. Das Team des deutschen Nationalspielers verlor nach vier Siegen hintereinander gegen die Detroit Red Wings mit 2:3 nach Verlängerung.

Von dpa
Tobias Rieder kassierte mit den Arizona Coyotes eine Niederlage gegen die New Jersey Devils.
Tobias Rieder kassierte mit den Arizona Coyotes eine Niederlage gegen die New Jersey Devils. Foto: Kostas Lymperopoulos

Danny DeKeyser erzielte für die Gäste in der Extraspielzeit den entscheidenden Treffer. Rieder bereitete mit seiner 17. Saisonvorlage das zwischenzeitliche 2:0 für die Coyotes vor. Trotz der Niederlage bleiben die Coyotes als Tabellenzweiter in der Pacific Division weiter auf Playoff-Kurs.

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers mussten sich nach Penaltyschießen bei den San Jose Sharks mit 1:2 geschlagen geben. Der deutsche Stürmer bleib ohne Torbeteiligung. Die Oilers stehen in der Pacific Division abgeschlagen auf dem letzten Platz.

Ohne Einsatz blieben die beiden deutschen Torhüter Philipp Grubauer (Washington Capitals) und Thomas Greiss (New York Islanders). Das Team aus der Hauptstadt bezwang die Vancouver Canucks mit 4:1. Die Islanders gewannen gegen den Stadtrivalen New York Rangers mit 3:1.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3738492?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F