Eishockey
Ungar Istvan Sofron verlässt Krefeld Pinguine

Krefeld (dpa) - Der ungarische Nationalspieler Istvan Sofron verlässt die Krefeld Pinguine und schließt sich dem EC Klagenfurt an.

Donnerstag, 14.01.2016, 15:12 Uhr aktualisiert: 14.01.2016, 15:14 Uhr
Der ungarische Nationalspieler Istvan Sofron verlässt die Krefeld Pinuine. Foto: Kim Soo-Han

Nach Angaben des Krefelder Vereins aus der Deutschen Eishockey Liga wird der Vertrag mit Angreifer Sofron deswegen gelöst, weil sich der 27 Jahre alte Ungar mit dem sofortigen Wechsel nach Österreich günstigere Vorbereitungsmöglichkeiten auf die A-Weltmeisterschaft verspricht. Sofron gehörte den Pinguinen seit 2013 an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3737464?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686268%2F
Früh wie selten: Kraniche kehren zurück
Tausende Kraniche sind bereits seit Anfang Februar über Münster hinweggezogen.
Nachrichten-Ticker