Achttägige Rundfahrt
Bennett gewinnt dritte Dauphiné-Etappe - Greipel 15.

Riom (dpa) - Sam Bennett vom deutschen Bora-hansgrohe-Team hat die dritte Etappe beim 71. Critérium du Dauphiné in Frankreich für sich entschieden.

Dienstag, 11.06.2019, 17:14 Uhr aktualisiert: 11.06.2019, 17:18 Uhr
Gewinnt die dritte Etappe beim Critérium du Dauphiné: Der Ire Sam Bennett. Foto: David Stockman

Nach 177 Kilometern von Le Puy-en-Velay nach Riom setzte sich der 28 Jahre alte Radprofi aus Irland im Massensprint knapp vor dem Belgier Wout van Aert und Davide Ballerini aus Italien durch. Das deutsche Sprinter-Ass André Greipel kam nicht über den 15. Platz hinaus.

Das Gelbe Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Belgier Dylan Teuns. Der Etappensieger des Vortags liegt im Gesamtklassement drei Sekunden vor dem Franzosen Guillaume Martin. Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome aus Großbritannien liegt mit nur 24 Sekunden Rückstand auf den Spitzenreiter Teuns auf dem achten Rang. Bester Deutscher ist mit 55 Sekunden Rückstand weiter Emanuel Buchmann vom Bora-hansgrohe-Team auf Platz zwölf.

Die vierte Etappe der achttägigen WorldTour-Rundfahrt ist am Mittwoch ein 26 Kilometer langes Einzelzeitfahren in Roanne.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6683196?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686246%2F
Der Münsteraner, der von Stauffenbergs Attentats-Plänen wusste
Zwischen 1940 und 1944 gehörte Paulus van Husen dem Oberkommando der Wehrmacht an.
Nachrichten-Ticker