Giro-Zweiter
Nibali vor Wechsel zu Degenkolb-Team Trek Segafredo

Frankfurt/Main (dpa) - Der italienische Radprofi und Giro-Zweite Vincenzo Nibali steht für das kommende Rennjahr vor einem Wechsel von Bahrain-Merida zum Team Trek Segafredo.

Dienstag, 04.06.2019, 11:22 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 11:24 Uhr
Vincenzo Nibali gewann bereits den Giro und die Tour. Foto: Gian Mattia D'alberto/Lapresse.G

Die Verpflichtung für 2020 bereite der Rennstall von Deutschlands Top-Fahrer John Degenkolb vor, wie Segafredos Vorstandsvorsitzender Massimo Zanetti in einem  Interview der «Gazzetta dello Sport» sagte. «Vincenzo ist der Beste, den Italien zu bieten hat und er ist einer der Besten der Welt», lobte Zanetti.

Zuletzt hatte der 34 Jahre alte Nibali, der 2014 die Tour de France gewann sowie 2013 und 2016 den Giro d'Italia, beim Giro den zweiten Gesamtrang belegt und sich dabei nach gut drei Wochen nur dem Ecuadorianer Richard Carapaz geschlagen geben müssen. Trek Segafredo hat in diesem Jahr in Richie Porte aus Australien und Bauke Mollema aus den Niederlanden schon zwei Rundfahrt-Spezialisten in seinen Reihen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6665323?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686246%2F
In NRW drohen Gewitter, Starkregen und Hagel
Ein Blitz schlägt ein.
Nachrichten-Ticker