Wechsel nach Ungarn
Linksaußen Manaskov verlässt Rhein-Neckar Löwen

Mannheim (dpa) - Nach nur einer Saison verlässt der mazedonische Handball-Nationalspieler Dejan Manaskov die Rhein-Neckar Löwen. Der 24 Jahre alte Linksaußen wechselt nach Angaben des deutschen Meisters in diesem Sommer zum ungarischen Topclub Veszprem und unterschrieb dort einen Einjahresvertrag.

Samstag, 18.03.2017, 12:35 Uhr aktualisiert: 18.03.2017, 12:38 Uhr
Dejan Manaskov wechselt von den Rhein-Neckar Löwen nach Ungarn zu Veszprem. Foto: Nic Bothma

Manaskov war 2016 vom mazedonischen Spitzenverein Vardar Skopje in die Bundesliga zu den Löwen gekommen. «Mit Gudjon Valur Sigurdsson und unserem Neuzugang Jerry Tollbring sind wir in der kommenden Saison auf Linksaußen erstklassig besetzt», sagte Löwen-Geschäftsführerin Jennifer Kettemann. «Dejan möchte mehr Spielanteile und deshalb können wir seinen Wechsel zu einem der besten Clubs in Europa absolut nachvollziehen.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4710426?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686234%2F
Vorbild Utrecht: Denkt Münster beim Thema Fahrradparken zu klein?
7600 Plätze hat die Radstation am Bahnhof in Utrecht bereits, jetzt wird sie auf über 10 000 ausgebaut. Für Münsters Radstation-Inhaber Georg Hundt könnte Utrecht ein Vorbild sein, um auch am münsterischen Hauptbahnhof die Probleme zu lösen.
Nachrichten-Ticker