European Tour Golfer Levy gewinnt China Open im Stechen - Siem 42.

Peking (dpa) - Golfprofi Alexander Levy aus Frankreich hat zum zweiten Mal die China Open gewonnen. Der 26-Jährige setzte sich in Peking im Stechen am ersten Extra-Loch gegen den Südafrikaner Dylan Frittelli durch.

Von dpa
Alexander Levy hat zum zweiten Mal die China Open gewonnen.
Alexander Levy hat zum zweiten Mal die China Open gewonnen. Foto: Armin Weigel

Nach vier Runden hatten beide Profis mit jeweils 271 Schlägen gemeinsam an der Spitze gelegen. Für seinen vierten Erfolg auf der European Tour kassierte Levy rund 488 000 Euro Preisgeld. Vor drei Jahren hatte der Franzose bei der China Open seinen Premieren-Sieg auf der European Tour gefeiert.

Die deutschen Profis hatten schon vor dem Finaltag im Topwin Golf & Country Club keine Chance mehr auf eine Top-Platzierung. Der Ratinger Marcel Siem beendete das mit 2,66 Millionen Euro dotierte Turnier mit 283 Schlägen auf dem geteilten 42. Rang. Bernd Ritthammer aus Nürnberg belegte mit einem Schlag mehr den 48. Platz. Der Düsseldorfer Maximilian Kieffer und Alexander Knappe aus Paderborn waren nach zwei Tagen vorzeitig ausgeschieden.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4798753?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F