Premierensieg für Hadwin
Golfprofi Cejka starker 14. in Palm Harbor

Palm Harbor (dpa) - Der deutsche Golfprofi Alex Cejka hat das PGA-Turnier in Palm Harbor auf einem guten 14. Platz beendet.

Montag, 13.03.2017, 07:37 Uhr aktualisiert: 13.03.2017, 07:40 Uhr
Alex Cejka schaut sich die Puttlinie ganz genau an. Foto: Wilfredo Lee

Der 46-Jährige spielte in Florida eine 69er-Schlussrunde auf dem Par-71-Kurs. Mit einem Gesamtergebnis von 279 Schlägen hatte Cejka am Ende neun Schläge Rückstand auf den Sieger Adam Hadwin. Der Kanadier gewann mit insgesamt 270 Schlägen vor Patrick Cantlay (271) aus den USA. Hadwin kassierte für seinen Premierensieg auf der US-Tour 1,13 Millionen Dollar.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4699407?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686210%2F2686240%2F
Das große Jucken
Die Stiche und Bisse von Insekten sind für Laien mühsam zu identifizieren.
Nachrichten-Ticker