Fußball: B-Junioren-Bundesliga Preußen-Talente jubeln über 1:0 in Paderborn

Münster -

Nach dem etwas überraschenden Erfolg gegen den FC Schalke 04 setzten die B-Junioren des SC Preußen auch gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt nach: Mit dem 1:0-Erfolg beim SC Paderborn verschafften sich die Jungs von Trainer Arne Barez erst einmal etwas Luft im Tabellenkeller.

Von Thomas Rellmann
Tor des Tages: Luis Frieling traf zum 1:0 für die Preußen gegen Paderborn
Tor des Tages: Luis Frieling traf zum 1:0 für die Preußen gegen Paderborn Foto: Jürgen Peperhowe

Sechs Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze hat die U 17 des SC Preußen in der B-Junioren-Bundesliga nach dem 1:0 (0:0) beim SC Paderborn. „Es war unglaublich wichtig, dass wir nach unserem Heimsieg gegen Schalke danach gleich bei einem direkten Konkurrenten gewinnen“, sagte Trainer Arne Barez, der aber auch einräumte, dass seine Elf „eher einen gebrauchten Tag“ hatte. „Immerhin haben wir sehr gut verteidigt.“ Die Hausherren kamen besser rein, Münster musste sich erst mal reinkämpfen. In einer letztlich doch ausgeglichenen ersten Halbzeit gab es aber kaum nennenswerte Chancen.

Nach dem Wechsel verwertete der SCP dann gleich seine erste. Luis Frieling brachte den Ball herein auf Marvin Benjamins. Dessen Kopfball klatschte an den Pfosten, doch der Vorlagengeber schaltete schnell und drückte den Abpraller über die Linie (51.). Glück hatte Münster nach einer Ecke, als Paderborn zur Doppelchance durch Adrian Oeynhausen (Kopfball an die Latte) und Noah Kitzmann im Nachschuss kam (68.). Viel mehr ließen die Gäste aber auch nicht zu, und Barez hielt fest: „So ein Spiel, in dem wir nicht die bessere Spieltagsform haben, müssen wir auch mal über die Bühne bringen.“ SCP: Limberg – Kloth, Ter-Horst, Löbbers, Wesberg, Benjamins – Syska (71. Büssemaker), Markovski, Demirel (77. Klöpper) – Harres (56. Zenuni), Sinev (46. Frieling)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6150397?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F