Fußball: 3. Liga
Preußen-Sieg über albanischen Meister Korce

Estepona -

Preußen Münster hat mit dem 3:0-Sieg über KF Skenderbeu Korce den ersten Sieg unter Horst Steffen, dem Nachfolger von Ralf Loose als SCP-Coach, gefeiert. Nach dem 0:1 gegen Standard Lüttich trafen Pischorn, Özkara und Warschewski im zweiten Test des Trainingslagers von Estepona. Wiebe schied mit einem Muskelfaserriss im Oberschenkel aus.

Samstag, 09.01.2016, 18:31 Uhr aktualisiert: 09.01.2016, 18:58 Uhr
Foto: Jürgen Peperhowe

Zweites Testspiel, erster Sieg für den neuen Preußen-Trainer Horst Steffen. Am Samstag gewann der Fußball-Drittligist gegen KF Skenderbeu Korce mit 3:0 (1:0). Nach dem Führungstor durch Marco Pischorn (23.) erhöhten Cihan Özkara (47.) und der 17 Jahre alte Tobias Warschewski (63.) auf 3:0. Rogier Krohne traf zudem noch den Pfosten. Nach dem 0:1 gegen Standard Lüttich am Mittwoch war dies zum Ende des Trainingslagers in Andalusien ein positiver Fingerzeig.

Re-Live

Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen

...

„Einiges konnte umgesetzt werden aus den Trainingseinheiten, leider wurde der Sieg von der Verletzung von Danilo Wiebe überschattet“, sagte Steffen. In einer Partie, in der die Albaner manches Mal einen Gang zu hoch geschaltet hatten und übertrieben aggressiv agierten, zog sich der zentrale Mittelfeldspieler nach 23 Minuten einen Muskelfaserriss zu. Er dürfte einige Wochen ausfallen und auch nicht für den Punktspielstart am 23. Januar bei den Würzburger Kickers zur Verfügung stehen. Letztgenannter Drittligist unterlag ebenfalls im Trainingslager mit 0:5 gegen den belgischen Meister KAA Gent.

Preußen Münster - KF Skenderbeu Korce

1/26
  • PEPE6643 Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe

Bei Münster musste nach Spielende zudem noch Lion Schweers am Oberschenkel behandelt werden, der Sieg wurde doch irgendwie teuer erkauft. Andererseits kam die Spielidee von Horst Steffen zum Vorschein. Münster verteidigte hoch, und nach einer kurzen Dominanz von Korce waren die Preußen zur Stelle. Nach einer Ecke von Bischoff klärten die Albaner fast ins eigene Tor, Marcel Reichwein setzte nach und köpfte, am Ende staubte der aufgerückte Pischorn zur Führung ab. Vor der Pause war es ein intensiver Kampf um kleinste Vorteile ohne viele Torszenen, einmal musste Marco Aulbach im Preußen-Tor sein Können zeigen.

Horst Steffen wechselte nach der Pause nahezu komplett aus. Und gleich nach Wiederanpfiff stürmte Warschewski in den Strafraum, wurde gefoult, doch den Vorteil nutzte Özkara zum 2:0 aus. Nach gut einer Stunde bereitete Özkara mit einer Ecke das 3:0 vor, dieses Mal köpfte Warschewski ein. Wenig später traf Rogier Krohne noch den Pfosten, auf der Gegenseite hatte SCP-Schlussmann Max Schulze Niehues Glück bei einem Aluminiumtreffer.

Insgesamt also ein verdienter Sieg. „Der Sonntag wird im Zeichen der Regeneration stehen, einige Spieler brauchen Ruhe“, hatte Trainer Steffen von seinen Schützlingen einiges schon abverlangt, er scheint auf einem guten Weg zu sein. Montag fliegt der SCP heim, am Mittwoch steht die dritte Testpartie auf dem Kunstrasenplatz in Albersloh gegen Landesligist BSV Roxel auf dem Programm.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3727286?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686215%2F
Dach des Schwimmbades im Regenbogencamp in Brand geraten
Das Dach brannte in voller Ausdehnung. Kilometerweit war die hohe, schwarze Rauchsäule über Leeden zu sehen.
Nachrichten-Ticker