Fußball: TuS Altenberge lädt zum Hügelcup ein Stützpunkt- und Auswahlmannschaften sind am Start

Altenberge -

Am Sonntag veranstaltet der TuS Altenberge den Hügelcup, an dem in der Altenberger Soccerhalle 150 Mädchen und Jungen teilnehmen. Zu Gast sind jede Menge Talente vom DFB-Stützpunkt, und zwar die Mädels der U 13-Kreisauswahl Münster und erstmals die aktuelle U 15-Kreisauswahl.

Die Altenberger D-1-Jugend richtet am Sonntag ein Turnier in der Soccerhalle des TuS aus.
Die Altenberger D-1-Jugend richtet am Sonntag ein Turnier in der Soccerhalle des TuS aus. Foto: TuS

Am Sonntag bittet die Altenberger Fußball-D1 von 11 Uhr bis 18 Uhr zum Budenzauber in das weite Rund der Altenberger Soccerhalle, wo 150 Mädchen und Jungen um den Hügelcup kämpfen und in der Halle um Pokale wirbeln. Zu Gast sind wieder jede Menge Talente vom DFB-Stützpunkt, und zwar die Mädels der U 13-Kreisauswahl Münster und erstmals die aktuelle U 15-Kreisauswahl. D 1-Trainer Stefan Dömer: „Die Mädels nehmen die sportliche Herausforderung, gegen Jungs zu spielen, sehr gerne an und bereichern das Niveau unseres Turniers mit ihrem Können ungemein.“

Die Idee eines Leistungsvergleichs mit technisch versierten und hochbegabten Mädchen der Kreisauswahlmannschaften zahlte sich in den letzten Jahren stets durch viele Zuckerpässe und Traumtore aus. Mit Kim Lorenz, Alessandra Cichon, Svea Zurborn und Paula Dömer spielen aktuell vier Altenberger Mädels in den beiden Kreisauswahlteams.

Um 11 Uhr startet der Hügelcup mit dem Vorturnier: Hier treten gleich zwei Kreisauswahlmannschaften der U 13-Mädels von den DFB-Stützpunkttrainern Anne Trupp und Klaus Franke an. Komplettiert wird das Teilnehmerfeld von den Jungenmannschaften der D1 aus Horstmar/Leer, der D 2 des SV Wilmsberg und zwei D-2-Teams des Gastebers TuS Altenberge.

Das Hauptturnier beginnt anschließend um 14.45 Uhr. Hier nehmen die talentierten Nachwuchskicker des FC Nordwalde, SV Emsdetten 05, SV Wilmsberg und TuS Altenberge teil, sodass es zu zahlreichen interessanten Derbys kommen wird. Darüber hinaus werden die Mädels der U 15-Kreisauswahl der Stützpunkttrainerin Irmi Venschott dabei sein. Fußball auf höchstem technischen Niveau ist also den ganzen Tag garantiert.

„In unserer Soccerhalle wird noch mit einem richtigen Fußball gespielt. Wir dürfen aufgrund des Kunstrasens auf die bei den Kindern so unbeliebten sprungreduzierten Futsalbälle komplett verzichten“, so D-1-Trainer Stefan Dömer.

Auf die Zuschauer und die teilnehmenden Mannschaften warten spannende und attraktive Partien mit vielen Toren sowie ein ansprechendes Rahmenprogramm. „Die Kinder würden sich über eine lautstarke Unterstützung von zahlreichen Zuschauern freuen“, so das Trainertrio Stefan Dömer, Berthold Bories und Jonas Hillbrandt abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6173206?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F