Fußball: Kreisliga A Steinfurt Preußen Borghorst beim Tabellenzweiten Neuenkirchen

Borghorst -

Der SC Preußen Borghorst hat bei SuS Neuenkirchen II eine knackige Aufgabe vor der Brust. Die mentale Situation kann Fluch wie Segen zugleich sein.

Von Alex Piccin
Malek Mallaamine steht mit Preußen Borghorst bei SuS Neuenkirchen II vor einer hohen Hürde.
Malek Mallaamine steht mit Preußen Borghorst bei SuS Neuenkirchen II vor einer hohen Hürde. Foto: Alex Piccin

Gegen SuS Neuenkirchen II ist der SCP Außenseiter. „Das ist einfacher für uns, ohne Wenn und Aber“, sagt Trainer Dirk Altkrüger. Jedoch können bei einem Rückstand die Köpfe sehr schnell runtergehen.

Da der Kader vollzählig ist und Preußen „nichts zu verlieren hat“ (Altkrüger), hofft der Coach, etwas Zählbares mitzunehmen. Auch den schwierigen Trainingsbedingungen zum Trotz. Bis der Kunstrasenplatz fertig ist, wird der Rasenplatz mittels Baustrahler ausgeleuchtet.

Anstoß

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6161893?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F