Handball: Bezirksliga Wieder eine Niederlage für den TB Burgsteinfurt?

Burgsteinfurt -

Die Handballer des TB Burgsteinfurt stehen vor der Partie am Samstag beim SuS Neuenkirchen auf verlorenem Posten. Gegen den Tabellenvierten hat der Vorletzte kaum eine Siegchance.

Von Günter Saborowski
Nils Wiemeler und der TB schlagen in Neuenkirchen auf.
Nils Wiemeler und der TB schlagen in Neuenkirchen auf. Foto: lem

Keine Punkte bei der HSG Hohne/Lengerich, und die Aussicht auf einen Sieg beim nächsten Gegner tendieren für die Handballer des TB Burgsteinfurt erneut gegen null. Die Mannschaft von Trainer Niclas van den Berg ist nämlich beim Tabellenvierten SuS Neuenkirchen (Vierter, 10:2 Punkte) zu Gast.

„Natürlich hoffen wir auf einen Punktgewinn, aber die Aufgabe wird deutlich schwerer als vorige Woche“, sagt der Coach. Vor allem auf dem Hintergrund, dass mit Patrick Lange und Manuel Volkmer zwei Spieler vom Stamm fehlen.

Neuenkirchen hat bis dato nur eine Niederlage (gegen Kattenvenne) auf dem Konto. Der TB ist als Vorletzter krasser Außenseiter, vor allem weil „die jüngeren Spieler es nicht gewohnt sind, dass Handball auch weh tun kann. Die haben nie höherklassig gespielt und sind das nicht gewohnt“, fehlt ihnen laut van den Berg eine gewisse Härte.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6158117?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F