Handball: Bezirksliga Arminia beim TV Jahn Rheine gefordert

Ochtrup -

Mit einem Sieg bei Schlusslicht TV Jahn Rheine käme Arminia Ochtrup seinem Ziel, die Qualifikation für die eingleisige Bezirksliga, ein großes Stück näher. Doch die Begegnung hat ihre Tücken.

Von Heiner Gerull
Gerrit Thiemann und seine Teamgefährten von Arminia Och­trup stehen in Rheine auf dem Prüfstand.
Gerrit Thiemann und seine Teamgefährten von Arminia Och­trup stehen in Rheine auf dem Prüfstand. Foto: Thomas Strack

Als momentaner Tabellensechster hat Arminia Ochtrup gute Karten, sich für die eingleisige Bezirksliga in der kommenden Saison zu qualifizieren. Sollte die Mannschaft von Trainer Sven Holz am Sonntag (Anwurf 16.30 Uhr, Emsland-Gymnasium) das Auswärtsspiel bei Tabellenschlusslicht TV Jahn Rheine gewinnen, dann wäre das schon mehr als die halbe Miete.

Allerdings könnte Arminias Auftritt in Rheine ein Ritt auf der Rasierklinge werden. So antwortet Holz auf die Frage, ob er denn seine Mannschaft als Favorit sehe: „Aufgrund der Tabellensituation werden wir diese Rolle annehmen müssen. Aber diese auszufüllen, kann schwierig werden.“ Holz sagt das, weil der TV Jahn Rheine eigentlich als heimstarkes Team einzustufen ist. Weshalb es mit nur fünf Punkten auf der Habenseite abgeschlagen die rote Laterne trägt, vermag er nicht zu beurteilen. „Die große Gefahr besteht darin, den Gegner zu unterschätzen“, sagt der Coach. „Wir tun uns leichter gegen Mannschaften, denen wir auf Augenhöhe begegnen.“

Heute kommt es für die Ochtruper darauf an, sich nicht auf dem falschen Fuß erwischen zu lassen. „Wir müssen hohes Tempo vorlegen und in der Abwehr sicher stehen“, gibt Holz die Marschrichtung vor. Mit Christian Woltering (Urlaub), Bernd-Michael Kock, Alexander Wahlen und Dustin Leusder (allesamt verletzt) stehen zwar vier Akteure nicht zur Verfügung. „Dennoch werden wir 14 Spieler in Rheine auf die Platte bringen“, verspricht der Trainer.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4793308?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F