Fußball: Kreisliga B Galaxy siegt bei Wilmsberg II

Borghorst -

Wer angesichts der 46 Tore, die beide Teams zusammen zuvor erzielt hatten, ein Spektakel erwartete, wurde enttäuscht. „Es war ein hartes Stück Arbeit“, kommentierte Sven Hehl den 1:0 (0:0)-Sieg seines FC Galaxy bei der Zweitvertretung des SV Wilmsberg.

Enge Zweikämpfe lieferten sich beide Teams. Hier beharken sich Jonas Hille (l.) und Artur Wagenleitner.
Enge Zweikämpfe lieferten sich beide Teams. Hier beharken sich Jonas Hille (l.) und Artur Wagenleitner. Foto: Jan Gudorf

Wer angesichts der 46 Tore, die beide Teams zusammen zuvor erzielt hatten, ein Spektakel erwartete, wurde enttäuscht. „Es war ein hartes Stück Arbeit“, kommentierte Sven Hehl den 1:0 (0:0)-Sieg seines FC Galaxy bei der Zweitvertretung des SV Wilmsberg . Die Gäste kamen besser in die Partie und bestimmten im ersten Durchgang das Spielgeschehen. Gefahr erzeugten sie aufgrund von Mängeln im Spielaufbau jedoch einzig bei Standards. Die Piggen konzentrierten sich derweil aufs Kontern. In Halbzeit zwei setzte sich dieses Bild zunächst fort. Natürlich war es ein Freistoß, der für das Tor des Tages sorgte. Über Umwege kam der Ball zu Pascal Andrade , der aus halbrechter Position abzog. Sein abgefälschter Schuss war für Henrik Bäumer nicht zu halten (54. Minute). Im Anschluss drehte sich das Geschehen: Die Gastgeber waren nun deutlich aktiver und agierten in der Schlussphase mit drei Stürmern. In der zerfahrenen Partie erarbeiteten auch sie sich zahlreiche Standards, blieben im Abschluss jedoch glücklos.

Tor: 0:1 Pascal Andrade (54.).

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4361075?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F