Hallenfußball-Kreismeisterschaft Piggen-Nachwuchs holt Titel

Borghorst -

Die E 3-Junioren des SV Wilmsberg haben bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft in Neuenkirchen einen Coup gelandet. Nach einem 2:0-Erfolg gegen die JSG Amisia/GW Rheine durften die Piggen den Pokal entgegennehmen.

Die E 3-Fußballer des SV Wilmsberg sind neuer Hallenkreismeister in ihrer Altersklasse. Nachdem sie die erste Gruppenphase ohne Punktverlust überstanden hatten, gab sich der Nachwuchs der Piggen jetzt auch bei der Endrunde in Neuenkirchen keine Blöße.

Zwei Siege und ein Unentschieden waren gleichbedeutend mit dem Einzug in das Halbfinale, in dem Turnierfavorit Arminia Ochtrup dank eines Treffers in der letzten Minute mit 2:1 bezwungen wurde. Im Endspiel wurde die JSG Amisia/GW Rheine dank einer überzeugenden Mannschaftsleistung mit 2:0 besiegt.

Im Spiel um Platz drei setzte sich die Drittvertretung von Vorwärts Wettringen, die im Halbfinale unglücklich gegen Rheine ausgeschieden war, mit 2:1 gegen die Arminen durch. Auf dem fünften Platz landete die Formation des FC Eintracht Rheine.

Zur siegreichen Mannschaft des SV Wilmsberg gehörten Felix Topp, Armin Bettendorf, Tobi Bödding, Chay Vo, Louis Jerwers, Gloar Titi, Franek John und Niko Heumann. Als Trainer fungierten Frank Hartmann, Michael Topp und André Jerwers.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3720028?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686802%2F