Greven C-Junioren feiern Kantersieg

Ein durchwachsenes Wochenende erlebten die Nachwuchsfußballer des SC Falke Saerbeck.

Die C-Junioren des SC Falke Saerbeck gewannen gegen Arminia Ibbenbüren deutlich mit 8:0. Enttäuscht ob der Leistung seines Teams zeigte sich Trainer Münne Beermann. Die C2 verlor gegen die Zweitvertretung der Spielgemeinschaft Hörstel/Dreierwalde mit 2:6.

Gegen den Tabellenführer aus Lengerich zeigten sich die C-Mädchen von ihrer besten Seite. Trotz eines frühen Rückstands gaben die Spielerinnen nie auf, mussten sich aber am Ende mit 1:5 geschlagen geben.

Die D2 gewann mit 4:0 gegen die D2 aus Recke – es war der erste Saisonsieg für die Falken. 5:1 hieß es für die E1 im Spiel gegen den VfL Ladbergen. Nach einer 2:0-Halbzeitfführung unterlag die E3 mit 2:3 in Büren. Ein Unentschieden wäre gerechter gewesen, da Saerbeck die erste Halbzeit dominierte.

Die E4 verlor gegen ISV mit 1:7 (0:5) Nach einer von beiden Seiten gut geführten ersten Halbzeit lag Ibbenbüren mit fünf Toren deutlich vorne. Hiervon ließ sich der SCF aber nicht beeindrucken und zeigte eine hervorragende zweite Halbzeit, in der man eine Vielzahl von Chancen nicht nutzen konnte.

Die E-Mädchen gewannen gegen die Recker Mädchen 4:0. Die F2 verlor gegen die ISV mit 4:10 (2:7). Nachdem man nach zehn Minuten schon 0:7 hinten lag, fingen die jungen Falken sich und hielten nun deutlich aktiver dagegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6173072?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F