Reitsport: Fahrturnier Harry, hol‘ den Wagen: Großes Fahrturnier in Greven-Bockholt

Greven -

Am kommenden Wochenende steht wieder der Fahrsport im Mittelpunkt der sportlichen Aktivitäten des Reit- und Fahrvereins St. Martin Greven-Bockholt. Nach einjähriger Pause wird die grüne Saison wieder mit einem Fahrturnier in Greven-Bockholt eröffnet.

Sämtliche Wagenklassen werden am Wochenende auf der Anlage des RV St. Martin Greven-Bockholt an den Start gehen. Das Vereinsgelände war mehrfach schon Schauplatz hochklassiger Turniere.
Sämtliche Wagenklassen werden am Wochenende auf der Anlage des RV St. Martin Greven-Bockholt an den Start gehen. Das Vereinsgelände war mehrfach schon Schauplatz hochklassiger Turniere. Foto: th

Am kommenden Wochenende steht wieder der Fahrsport im Mittelpunkt der sportlichen Aktivitäten des Reit- und Fahrvereins St. Martin Greven-Bockholt. Nach einjähriger Pause wird die grüne Saison wieder mit einem Fahrturnier in Greven-Bockholt eröffnet.

Wie auch bei den traditionellen westfälischen Fahrsportmeisterschaften hat der Reit- und Fahrverein St. Martin Greven-Bockholt sämtliche Anspannarten eingeladen. Die Ein- und Zweispänner-Classements sind sowohl als Pony- als auch Pferdegespanne vertreten, während die Vierspänner nur als Ponygespanne sich dem Wettkampf stellen.

Alle Prüfungen dieses Vielseitigkeitsturniers werden in der mittelschweren Klasse „M“ ebenfalls analog zu den westfälischen Meisterschaften ausgerichtet. 60 Gespanne haben ihre Teilnahme zugesagt, wenn am Samstag (29. April) ab 9 Uhr die Dressur- und Hindernisfahrprüfungen beginnen.

Am Sonntag (30. April) wird es dann spektakulär, wenn die letzte Teilprüfung dieses kombinierten Wettbewerbs stattfindet. Um 10 Uhr startet das erste Gespann in die Gelände- und Streckenfahrt, deren Höhepunkt sicherlich das Absolvieren der festen Hindernisse sein wird, die sehr zuschauerfreundlich im Geländepark des Reit- und Fahrvereins St. Martin Greven-Bockholt angeordnet sind.

Selbstverständlich bieten diese Turniertage auch ein reichhaltiges gastronomisches Angebot, dass nicht nur bei den selbst gebackenen Kuchen nach traditioneller Hausfrauenart westfälisch bodenständig ist.

9 Uhr: Dressur Fahrpony, Einspänner

12 Uhr: Dressur Fahrpferde Einspänner

13.15 Uhr: Dressur Fahrpony Zweispänner

15.15 Uhr: Dressur Fahrpferde Zweispänner

16.15 Uhr: Dressur Fahrpony Vierspänner

10 Uhr: Hindernisfahren Pony Einspänner

13 Uhr: Hindernisfahren Pferde Einspänner

13.45 Uhr: Hindernisfahren Pony-Zweispänner

15.45 Uhr: Hindernisfahren Pferde-Zweispänner

16.45 Uhr: Hindernisfahren Pony-Vierspänner

10 Uhr: Geländefahren Pony Einspänner

anschl. Geländefahren Pony Zweispänner

anschl. Geländefahren Pferde Einspänner

anschl. Geländefahren Pferde Zweispänner

anschl. Geländefahren Pony Vierspänner

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4791319?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686801%2F