Boxen: European Games
Salah Ibrahim vom BC Münster 23 ereilt das vorzeitige Aus in Minsk

Er hat von einer Medaille geträumt. Doch bereits im Achtelfinale war Schluss für Salah Ibrahim vom BC Münster 23 bei den European Games in Minsk. Er unterlag dem Georgier Sakhil Alakhverdovi mit 2:3.

Montag, 24.06.2019, 15:42 Uhr aktualisiert: 24.06.2019, 15:44 Uhr
Salah Ibrahim Foto: BC Münster 23

An Nummer eins gesetzt in seiner Gewichtsklasse, und doch denkbar knapp gescheitert: Salah Ibrahim vom BC Münster 23 ereilte im Achtelfinale bei den European Games in Minsk in der Gewichtsklasse bis 49 Kilogramm das Aus. Der 21-Jährige musste sich dem Georgier Sakhil Alakhverdovi mit 2:3 geschlagen geben. Die Runden eins und drei werteten die Punktrichter für das heimische „Fliegengewicht“, die anderen drei gingen hauchdünn an den Gegner. „Ich bin enttäuscht, klar. Aber noch jung, um mich weiter zu entwickeln“, so Ibrahim, der noch in Weißrussland bleiben will. Bis Sonntag gehen die Spiele.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6720212?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Münsteraner spielt um zehn Millionen Dollar
Der Münsteraner Hossein Ensan – hier ein Archivbild – spielt in Las Vegas um zehn Millionen Dollar.
Nachrichten-Ticker