Volleyball: Bundesliga Frauen USC Münster startet mittwochs gegen Dresden in die neue Saison

Münster -

Werktags und mit einem Heimspiel starten die Frauen des USC Münster in die kommende Volleyball-Saison. Am 31. Oktober ist Ex-Meister Dresden der Gegner in der Sporthalle Berg Fidel. Die Hauptrunde endet am 23. März 2019.

Von Wilfried Sprenger
Fixpunkt 31. Oktober: Am Tag vor Allerheiligen starten die USC-Frauen um Trainer Teun Buijs in die neue Saison.
Fixpunkt 31. Oktober: Am Tag vor Allerheiligen starten die USC-Frauen um Trainer Teun Buijs in die neue Saison. Foto: Jürgen Peperhowe

Die Volleyball-Weltmeisterschaft der Frauen wird in diesem Jahr in Japan ausgetragen. Das Turnier dauert vom 30. September bis zum 21. Oktober. Den Preis für diesen Termin zahlt die Bundesliga. Erst am 31. Oktober beginnt die neue Saison. In weniger als fünf Monaten wird die Hauptrunde „durchgepeitscht“. Dies führt zwangsläufig zu unbeliebten Wochenspieltagen. Der USC Münster ist sieben Mal in Mittwochpartien involviert. Es wird ihn freuen, dass fünf von ihnen auswärts ausgetragen werden. Aus Erfahrung wissen die Unabhängigen, dass Begegnungen an Werktagen alles andere als Zuschauermagneten sind.

Vielleicht wird es am 31. Oktober in der Sporthalle Berg Fidel trotzdem voll. Denn zum Saisonstart reist Ex-Meister Dresden nach Münster. Gewiss ein Knüller, nur sieben Tage später gibt es direkt den zweiten für den USC: dann auswärts beim aktuellen Titelträger Schweriner SC. Sehr, sehr hohe Hürden zum Start, da wäre eine kleine Ausbeute schon eine große Überraschung. Erstmals Favorit ist Münster am 9. November beim VC Olympia Berlin.

Wirklich in der Balance ist der Spielplan für die Saison 2018/2019 aus USC-Sicht nicht. Sieben der elf Hinrundenpartien bestreitet der letztjährige Viertelfinalist auswärts. Davon drei hintereinander in Wiesbaden, Straubing und Vilsbiburg. In der Rückrunde, die für Münster am 19. Januar in Dresden beginnt, drehen sich die Dinge dann. Erster Heimgegner in der zweiten Saisonhälfte ist Meister Schwerin. Die Hauptrunde endet für alle Teams am 23. März.

Der Fahrplan des USC Münster

Die Hinrunde:
Mi., 31. Oktober 2018: USC - Dresden
Mi., 7. November 2018: Schwerin - USC
Fr., 9. November 2018: VC Olympia - USC
So., 18. November 2018: USC - Suhl
Mi., 21. November 2018: Potsdam - USC
So. 2. Dezember 2018: USC - Stuttgart
Sa., 8. Dezember 2018: Wiesbaden - USC
Mi., 19. Dezember 2018: Straubing - USC
Sa., 29. Dezember 2018: Vilbiburg - USC
So., 13. Januar 2019: USC - Erfurt
Mi., 16. Januar 2019: Aachen - USC
Die Rückrunde:
Sa., 19. Januar 2019: Dresden - USC
So., 27. Januar 2019: USC - Schwerin
Mi., 30. Januar 2019: Suhl - USC
Sa., 2. Februar 2019: USC - VCO Berlin*
So. 3. Februar 2019: USC - Potsdam
So. 10. Februar 2019: Stuttgart - USC
So. 17. Februar 2019: USC - Wiesbaden
So. 10. März 2019: USC - Straubing
Mi. 13. Januar 2019: USC - Vilsbiburg
Sa. 16. März 2019: Erfurt - USC
Sa. 23. März 2019: USC - Aachen**
Heimspiele des USC beginnen an Sonntagen wie gewohnt um 14.30 Uhr. Mittwochs wird in der Sporthalle Berg Fidel um 19.30 Uhr angepfiffen   *Anpfiff 14.30 Uhr
**Anpfiff 18.30 Uhr

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5860848?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F