Fußball: 3. Liga
SCP-Personalsituation: Amaury Bischoff und Philipp Hoffmann angeschlagen

Estepona -

Zwei Akteure des SC Preußen Münster sind angeschlagen und mussten im Trainingslager im spanischen Estepona aussetzen beziehungsweise kürzer treten: Philipp Hoffmann und Amaury Bischoff.

Donnerstag, 07.01.2016, 15:26 Uhr aktualisiert: 07.01.2016, 16:36 Uhr
 Philipp Foto: Jürgen Peperhowe

SCP-Kapitän Bischoff verletzte sich beim Testspiel gegen Standard Lüttich, das der belgische Erstligist am Mittwoch mit 1:0 gewann. Münsters französischer Mittelfeldstratege klagte nach der Partie über muskuläre Probleme im Bereich der Kniekehle und legte am Donnerstag eine Trainingspause ein.

Impressionen aus dem SCP-Trainingslager in Estepona

1/31
  • Marco Pischorn

    Marco Pischorn

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • SCP-Coach Horst Steffen

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • SCP-Trainer Horst Steffen beobachtet das Aufwärmprogramm.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Dynamisch: der neue SCP-Coach Horst Steffen

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Alles im Griff: Marco Pischorn

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Simon Scherder beim Aufbautraining

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Voller Körpereinsatz...

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • ...am Boden und in luftiger Höhe.

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Zwischenzeitlicher „Sitz-Fußball“...

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • SCP-Präsident Georg Krimphove und Dirk Kugel (Bereich Vermarktung)

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tobias Warschewski und Bennet Eickhoff

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Bennet Eickhoff

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Teambesprechung mit Coach Horst Steffen (M.)

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Tobias Warschewski

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Horst Steffen

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Jordi Scigliotti

    Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Foto: Jürgen Peperhowe
  • Geburtstag mit Kuchen und Kerzen - Björn Kopplin mit v.l Michael Klein, Georg Krimphove, Uwe Landheer, Björn Kopplin, Thomas Bäumer, Wilhelm Tandetzki und Mike Schmitz - Vorstand und Aufsichtsrat

    Foto: Jürgen Peperhowe

Mit drei Stichen am Kinn genäht werden musste Teamkollege Philipp Hoffmann, der sich eine Platzwunde zugezogen hatte.

Der Donnerstagnachmittag ist trainingsfrei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3723790?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686789%2F
Raffaela Busse arbeitete ein Jahr lang in der Antarktis
Leben und arbeiten bei minus 75 Grad Celsius: Raffaela Busse hat in der Antarktis viel erlebt und unvergessliche Eindrücke sammeln können.
Nachrichten-Ticker