Tischtennis: TTV Metelen
Medaillen für den TTV Metelen

Zum 32. Mal richtetet der TTR Rheine sein „Erich-Schulze-Gedächtnis-Turnier“ aus. Unter den Teilnehmern war auch eine kleine Delegation des TTV Metelen. Klein, aber fein – denn mit mehreren Medaillen ging es zurück nach Hause.

Donnerstag, 25.04.2019, 13:08 Uhr aktualisiert: 26.04.2019, 16:32 Uhr
Lenya Duesmann-Artmann und Jan Große-Venhaus gelang der Sprung auf das Podest. Foto: Joost

Mit einem kleinen Kader nahm der TTV Metelen bei der 32. Auflage des „Erich-Schulze-Gedächtnis-Turniers“ in Rheine teil. In der Herren-Konkurrenz bis 1800 TTR-Punkte musste sich Sebastian Klockenkemper erst im Finale Jens Munstermann geschlagen geben. Mit Platz zwei im Doppel unterstrich Klockenkemper seine gute Form. In der Schülerinnen- und Schülerklasse bis 800 TTR-Punkte verloren Lenya Duesmann-Artmann als Zweite und Jan Große-Venhaus als Dritter nur gegen Julia Shevnin vom TB Burgsteinfurt. -aj-

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6564795?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Aufklärungsarbeit über politischen Salafismus: Bevor es zu spät ist
Deler Saber ist Kurde und Deutscher Staatsbürger und hat früher in Bagdad gelebt und studiert. Vor über 20 Jahren kam er nach Deutschland, seit 2000 lebt er in Münster. Die Stadt, sagt er, sei zu seiner Heimat geworden, die er nicht mehr verlassen will.
Nachrichten-Ticker