Fußball: Testspiele
Zwei Testspiele in Metelen

Um seine Elf punktgenau auf den Rückrundenstart vorzubereiten, bittet Matellia Metelens Spielertrainer Bertino Nacar seine Elf am Sonntag zu einem Testspiel. Gegner ist der FC Schwarz-Weiß Weiner. Zuvor tritt die Matellia-Reserve ebenfalls gegen ein Team aus Ochtrup an.

Freitag, 19.01.2018, 11:30 Uhr
Für Bertino Nacar (2.v.l.) spielt das nackte Ergebnis heute keine Rolle. Foto: Marc Brenzel

Zwei Testspiele finden am Sonntag auf dem Kunstrasenplatz an der Walkenmühle in Metelen statt. Um 13 Uhr tritt die Matellia-Reserve gegen den FC Lau-Brechte an. Im Anschluss (Anstoß: 15 Uhr) misst sich die erste Mannschaft mit dem B-Ligisten FC SW Weiner.

Dass seine Mannschaft tags zuvor beim eigenen Hallenturnier im Einsatz ist, spielt für Trainer Bertino Nacar keine Rolle. „So ist das eben in der Vorbereitung, da müssen wir durch.“ Nach zwei Einheiten (Spinning, Soccerhalle) hat Nacar keine allzu großen Erwartungen. „Das Ergebnis ist für mich nebensächlich. Wichtig ist mir, dass wir wieder reinkommen und ein bisschen den Meisterschaftsalltag simulieren können. Dafür ist die Weiner genau der richtige Gegner: Ein B-Ligist, der für mich A-Liga-Niveau besitzt“, erklärt Nacar im Vorfeld des Testspiel-Derbys. -mab-

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5437988?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F
Kultur als Klebstoff der Gesellschaft
Freuen sich auf den Schauraum (v.l.): Julia Kroker (Arbeitskreis Museen in Münster), Frauke Schnell (Leiterin Kulturamt), Matthias Lückertz (Sprecher der Kaufleute Salzstraßenviertel) sowie Bernadette Spinnen und Fritz Schmücker (beide Münster Marketing).
Nachrichten-Ticker