Fußball: Kreisliga B Steinfurt SpVgg Langenhorst/Welbergen knackt die 100-Tore-Marke

Ochtrup -

Die SpVgg Langenhorst/Welbergen hatte keine Probleme, um ihr Heimspiel gegen den SV Mesum III mit 7:0 für sich zu entscheiden. Mann des Tages war Christian Holtmann: Ihm gelangen fünf Treffer, zudem erzielte er ein Jubiläumstor.

Von Marc Brenzel
Christian Holtmann (l.) gelangen fünf Treffer.
Christian Holtmann (l.) gelangen fünf Treffer. Foto: Marc Brenzel

Auf wenig Gegenwehr stieß die SpVgg Langenhorst/Welbergen am Sonntag im B-Liga-Heimspiel gegen den SV Mesum III. Mit 7:0 (5:0) behielt der Aufstiegsanwärter aus Och­trup die Oberhand. „Wir wollten so schnell wie möglich ein, zwei Tore vorlegen, damit der Gegner nicht auf dumme Gedanken kommt“, erklärte SpVgg-Trainer Thorsten Bäumer seine Taktik. Christian Holtmann hielt sich an die Worte seines Coaches und schoss seine Elf zwischen der 20. und 35. Minute praktisch im Alleingang mit 4:0 in Führung. Das 1:0 war gleichzeitig der 100. Saisontreffer der Schwarz-Gelben. Unmittelbar vor dem Wechsel erhöhte Magnus Fehlker per Kopf auf 5:0. Im zweiten Durchgang ließen es die Hausherren etwas ruhiger angehen und beschränkten sich auf zwei Tore von Holtmann und Sven Ochse.

SpVgg Langenhorst/Welbergen: Berghaus – Fehlker, Menzel, Bültbrune – Wesseling (64. M. Schwering), Wichmann, Ochse – Schulte-Sutrum (64. Spitthoff), M. Wenning, K. Wenning – C. Holtmann.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 und 4:0 C. Holtmann (29./22./23./35.), 5:0 Fehlker (45.), 6:0 C. Holtmann (73.), 7:0 Ochse (75.).

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4800452?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F