Fußball in der Kreisliga B Steinfurt Thorsten Bäumer jubelt über Doppelsieg

Ochtrup -

Die SpVgg Langenhorst/Welbergen grüßt weiterhin von der Tabellenspitze der Kreisliga B. Bei der Reserve von Westfalia Leer hatten die Ochtruper zunächst noch ein paar Standschwierigkeiten, doch in der zweiten Halbzeit lief alles wie am Schnürchen. Und nach dem Spiel hatte Bäumer dann noch einmal Grund, in die Hände zu klatschen.

Von Marc Brenzel
Frank Wesseling und Co. brauchten in Leer ein bisschen Zeit.
Frank Wesseling und Co. brauchten in Leer ein bisschen Zeit. Foto: Alex Piccin

Den perfekten Sonntag hatte Thorsten Bäumer. Erst freute er sich in seiner Funktion als Trainer des B-Liga-Spitzenreiters SpVgg Langenhorst/Welbergen über ein 5:0 (1:0) bei Westfalia Leer II, anschließend durfte der Schalke-Fan noch einen 3:0-Erfolg seiner „Knappen“ gegen den FC Augsburg beklatschen. „Unser Sieg in Leer war mir wichtiger“, setzte der Übungsleiter Prioritäten. Der dreifache Punktgewinn war unter dem Struck ungefährdet, doch die SpVgg brauchte ein wenig Zeit, um sich auf die äußeren Bedingungen einzustellen. „Der Platz ging gar nicht – uneben, tief und seifig. Also absolut kein Geläuf, das uns entgegen gekommen ist“, so Bäumer. Die beste Standfestigkeit bewies Christian Holtmann, der drei Mal erfolgreich war. Zudem trugen sich die Wenning-Brüder Kevin und Marcel in die Torschützenliste ein. „In der vergangenen Saison haben wir uns hier deutlich schwerer getan. Insofern geht der Trend nach oben“, bewertete Bäumer die Leistung seiner Elf.

SpVgg Langenhorst/Welbergen: Berghaus – Wichmann, Spitthoff, M. Schwering (46. Menzel) – Wesseling (46. P. Holtmann), Ochse (57. Husken), Bültbrune – K. Wenning, M. Wenning, S. Schwering – C. Holtmann.

Tore: 0:1 und 0:2 C. Holtmann (30./47.), 0:3 K. Wenning (56.), 0:4 C. Holtmann (59.), 0:5 M. Wenning (73.).

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4698569?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F