Fußball in der Kreisliga A Steinfurt Arminia Ochtrup dreht Spiel nach der Pause

Ochtrup -

Einen langen Anlauf musste der SC Arminia Ochtrup nehmen, um beim Tabellenletzten in Bilk zu gewinnen. Zur Pause lagen die Töpferstädter noch mit 0:1 hinten, doch dann riss sich die Elf von Trainer Thomas Schulten zusammen. Zwei Akteure erlebten den Schlusspfiff nicht mehr auf dem Feld mit.

Von Maximilian Stascheit
Thomas Schultens Elf gewann in Bilk.
Thomas Schultens Elf gewann in Bilk. Foto: Thomas Strack

Mit einem Arbeitssieg ist der SC Arminia Ochtrup von seinem Auswärtsspiel bei Westfalia Bilk zurückgekehrt. Gegen den robust auftretenden Tabellenletzten der Kreisliga A gewann die Elf von Trainer Thomas Schulten am Ende verdient mit 3:1 (0:1).

Dabei präsentierten sich die Bilker eine Halbzeit lang nicht wie ein Abstiegskandidat und gingen zunächst durch Lars Merker verdient in Führung (23.). Auch im Anschluss kamen die Hausherren durch Merker (30.) und Daniel Sendker (31.) zu Torchancen. Arminia-Keeper Patrick Laurenz verhinderte allerdings Schlimmeres. „Ich hatte vorher gesagt, dass wir hier auf keinen Fall in Rückstand geraten dürfen. Danach wurde es natürlich doppelt so schwer für uns“, erklärte Schulten.

Nach dem Pausentee gelang es den Ochtrupern dann, ihre anfänglichen Unsicherheiten endgültig abzulegen. Belohnt wurden sie dafür erstmals durch Jannik Holtmann, der mit einem verwandelten Handelfmeter den Ausgleich erzielte (54.). Nur wenige Minuten später markierte Tim Niehues mit einem Schuss aus kurzer Distanz die Führung für die Arminen (60.) und sorgte damit für die Wende in dem zunehmend von Fouls geprägten Spiel.

Für den Entstand war schließlich Chris Liening verantwortlich, der einen Patzer von Bilks Abwehrspieler Simon Gortheil eiskalt ausnutzte (76.).

Arminia Ochtrup : Laurenz – Carvalho, Dinkhoff, Werremeier (46. Ozog), M. Engbring (46. J. Engbring) – Ransmann (87. Kutzmann), Frieling, Hannekotte, Liening – Holtmann, Niehues.

Tore: 1:0 Merker (23.), 1:1 Holtmann (54., Handelfmeter), 1:2 Niehues (60.), 1:3 Liening (76.).

Bes. Vorkommnisse: Rote Karten gegen Bilks Markus Thünemann (72., Notbremse) und Ochtrups Pawel Ozog (78., Foulspiel).

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4698323?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686799%2F