Fußball: Kreisliga A
Ron Konermann hat ein gutes Gefühl

Laer -

Der TuS Laer muss in Neuenkirchen antreten und macht sich trotz des guten Tabellenstandes der Gastgebern kaum Sorgen. Der Trainer hat sogar ein gutes Gefühl für diese Partie.

Freitag, 04.10.2019, 16:42 Uhr
Auf Tore von Nico Stippel hofft der TuS Laer. Foto: T. Strack

Ein Routinier, so einer wie Jonas Baumann, der beim jüngsten 2:4 des TuS Laer gegen Borghorst der entscheidende Spieler war, der fehlt den Nullachtern derzeit. „Die jungen Spieler leiden noch unter schwankenden Leistungen. Das ist normal. Umso wichtiger wäre es, so einen Mann zu haben“, sagt Trainer Ron Konermann, der trotzdem zuversichtlich ist, dass sein Team aus Neuenkirchen was mitnehmen kann. „Wir müssen diesmal nicht das Spiel machen und können abwarten“, setzt der Laerer Coach auf Kontertaktik und schnelles Umschalten. Lukas Eissing und Hannes Medding fallen aus privaten Gründen am Sonntag aus. SuS-Coach André Haarmann hat Schwierigkeiten, die Laerer richtig einzuschätzen: „Der TuS ist für mich eine Wundertüte.“ Klarer vor Augen hat er, dass seine Hintermannschaft deutlich stabiler werden muss als zuletzt. -gs-

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6978676?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686795%2F
Wie Lebensmittelkontrollen ablaufen
Ein Lebensmittelkontrolleur überprüft bei einer Betriebskontrolle die Temperatur von chinesischen Nudeln. Kontrolleure messen Temperaturen: Das Essen in der Pfanne muss heiß sein. Bei über 70 Grad sterben viele Bakterien ab.
Nachrichten-Ticker