Triathlon: TVE Greven
Nobbe und Kütz gut vorbereitet

Greven -

Starke Leistungen lieferten die beiden TVE-Triathleten Matthias Kütz und Markus Nobbe beim Halbmarathon in Hiltrup.

Montag, 19.08.2019, 20:00 Uhr
Matthias Kütz (li.) und Markus Nobbe zeigten in Hiltrup ansprechende Leistungen. Foto: TVE Greven

Bei optimalen Lauf- und Wettkampf-Bedingungen nahmen knapp 300 Läuferinnen und Läufer am 9. Hiltruper Halbmarathon teil, darunter auch die beiden Grevener Triathleten Markus Nobbe und Matthias Kütz. Für beide diente die Veranstaltung als Vorbereitung für Größeres: Kütz hat den Münster-Marathon im Visier, Nobbe den Triathlon in Almere über die Mitteldistanz.

Bei leichtem Nieselregen und etwa 16 Grad erfolgte der Startschuss pünktlich um 9 Uhr. Die Laufstrecke entlang des Dortmund-Ems- Kanals erforderte aufgrund des steinigen und mit Pfützen gespickten Streckenverlaufs den Läufern einiges ab. Jedoch schon auf den ersten Kilometern zeugte das hohe und gleichmäßige Tempo von den guten Vorbereitungen der beiden Grevener Athleten.

Am Ende freute sich Matthias Kütz mit einer persönlichen Bestzeit von 1:32:38 Stunden über einen neunten Platz in der Altersklasse M 35 und den 26. Platz insgesamt.

Nur knapp vier Minuten später lief schließlich Markus Nobbe mit 1:36:34 Stunden ins Ziel und erreichte damit den siebten Platz der Altersklasse M 45 und den 55. Platz insgesamt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6859822?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker