Turnen: TVE Greven
TVE-Turner ganz oben auf dem Podest

Greven -

Glänzende Leistungen boten die Turner des TVE Greven beim Verbandsliga-Wettkampf in Laggenbeck.

Montag, 03.06.2019, 21:00 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 12:06 Uhr
Julia Eggenhaus, Chiara Blomberg, Mara Jerzinowski, Jacqueline Schudzich, Anika Brüske, Hannah Howest vorne (v.l.) und Jola Dammeier (vorne) freuten sich über die guten Ergebnisse beim Wettbewerb in Laggenbeck. Foto: TVE Greven

Am vergangenen Wochenende ging es für die erste Mannschaft der TVE-Leistungsturnerinnen nach Laggenbeck zur WTB-Verbandsliga. Den ersten Platz aus dem ersten Wettkampf wollten die sieben Mädels unbedingt verteidigen.

Das Team um Trainerin Denise Blomberg begann ihren Wettkampf am Sprung. Julia Eggenhaus konnte als erste Turnerin für Greven einen soliden Sprung präsentieren, der mit 11,65 Punkten belohnt wurde. Chiara Blomberg und Anika Brüske (Neuzugang aus Coesfeld) konnten Wertungen im hohen 12er-Bereich beisteuern. Jacqueline Schudzich versuchte mit einem Tzukahara gehockt den schwersten Sprung aus der Mannschaft. Allerdings musste sie hier einen Sturz in Kauf nehmen.

Am nächsten Gerät, dem Stufenbarren, konnte Hannah Howest nach langer Verletzungspause die Mannschaft mit einer sauber vorgetragenen Barrenübung wieder unterstützen. Sie holte 12,35 Punkte. Mara Jerzinowski gelang die freie Felge besser als im letzten Wettkampf und verbesserte so ihre Barrenwertung um mehr als einen Punkt auf 11,05 Punkte. Chiara und Anika erturnten sich beide Wertungen im 13er-Bereich. Anika erturnte sich in der inoffiziellen Gerätewertung sogar den dritten Platz. Insgesamt bedeutete dies Platz zwei an diesem Gerät.

Am Schwebebalken war das Ziel: „vier saubere Übungen“. Jacqueline Schudzich musste als Erstes an das Zittergerät. Sie turnte ihre Übung sauber durch, konnte aber leider einen Sturz beim Salto rückwärts auf dem Balken nicht verhindern. Trotzdem wurde Sie von den Kampfrichtern noch mit 12,40 Punkten belohnt. Julia Eggenhaus, Chiara Blomberg und Anika Brüske kamen fehlerfrei durch ihre Balkenübungen und trugen damit ebenfalls zu einem Punktekonto von über 40 Punkten bei. Das bedeutete Platz 1 am Balken. Chiara konnte sich ebenfalls in der Einzelwertung Platz 1 sicher (14,60 Punkte), knapp vor ihrer Teamkollegin Anika (14,35 Punkte).

Am Boden brachten Mara, Jacqueline Chiara und Anika die mitgereisten Eltern und Freunde zu regelrechten Begeisterungsstürmen. Hier konnten sich Anika (15,45) Chiara (14,55) und Jacqueline (14,10) in der Einzelwertung die drei ersten Podestplätze sichern.

Damit war dem TVE Greven der Sieg nicht mehr zu nehmen. Wie auch schon im ersten Wettkampf waren Anika und Chiara die besten zwei Turnerinnen an diesem Tag.

Mit zwei Siegen „im Rücken“ können die Turnerinnen vom TVE Greven entspannt auf den dritten Wettkampf Ende Juni in Bad Oeynhausen blicken. Dort wird Jacqueline wegen ihres Abiballs jedoch leider nicht starten können, aber hoffentlich Jola Dammeier nach ihrer Verletzungspause die Mannschaft wieder unterstützen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6663097?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F
Polizei sucht auffälligen VW Polo
Das Foto zeigt das mutmaßliche Fluchtfahrzeug.    
Nachrichten-Ticker