Fußball: Kreisliga B Erfolgreiches Trainer-Duo bleibt in Gimbte

Gimbte -

Der SC BG Gimbte und das erfolgreiche Trainer-Team mit Dragan Grujic und Daniel Helmes werden auch über das Ende der laufenden Spielzeit hinaus zusammenarbeiten – egal in welcher Liga. Aufschluss darüber dürfte gleichwohl der Liga-Gipfel am kommenden Wochenende geben.

Von Ulrich Schaper
Dragan Grujic 
Dragan Grujic  Foto: scha

Am Sonntag (15 Uhr) steigt in der Gimbter Schlage das große Duell um den Aufstieg: Der Tabellenzweite SC BG Gimbte (66 Punkte) empfängt Spitzenreiter BW Greven (67 Punkte). Die übrige Konkurrenz? Sorry, ist grad aus. Man braucht keinen Kraken als Orakel, um zu wissen, dass diese beide Teams es unter sich aus machen.

Kein Wunder also, dass Verein und Trainer-Duo die erfolgreiche Zusammenarbeit über die laufende Saison hinaus fortsetzen wollen.

„Zwischen Daniel und mir war das schon lange klar. Wir haben jetzt mit dem neuen Vorstand gesprochen und haben auch dort volle Unterstützung bekommen“, sagt Dragan Grujic. Seit dem vergangenen Sommer ist Helmes als Co mit an Bord – gemeinsam haben er und Grujic es geschafft, die Defensive – die diesen Namen in den vergangen Jahren nicht immer verdiente – zu einem wehrhaften Bollwerk zu formen. Kein Wunder also, dass Grujic nur lobende Worte für Helmes findet, der im Übrigen im Alter von 45 Jahren alle Partien über 90 Minuten mitgespielt hat: „Daniel ist wirklich ein Phänomen. Ich denke, dass es von Anfang an gepasst hat. Gemeinsam mit der Mannschaft haben wir zu 100 Prozent umsetzen können, was wir uns vorgenommen hatten.“

Rund 700 Zuschauer erwartet Grujic zum Derby in der Schlage – und natürlich hofft er darauf, dass sich auch die DJK die Zähne am Gimbter Abwehrverband ausbeißen wird. „So oder so – das wird ein besonderes Spiel für uns alle.“

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4808558?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F