Fußball: Kreispokal Der nächste harte Brocken: Gimbte empfängt Wolbeck

Auf BG Gimbte wartet der nächste schwere Gegner: In der dritten Runde des Kreispokal empfängt das Team von Dragan Grujic den VfL Wolbeck in der Gimbter Schlage (Donnerstag, 19.30 Uhr).

Auf ihn wartet einiges an Arbeit: Gimbtes Torhüter Lennart Fisseler
Auf ihn wartet einiges an Arbeit: Gimbtes Torhüter Lennart Fisseler Foto: Ulrich Schaper

Ausgangslage

Der nächste harte Brocken wartet auf das Team von Dragan Grujic – nachdem mit Davaria Davensberg bereits ein Bezirksligist bezwungen wurde, folgt nun der VfL Wolbeck aus der Kreisliga A. Ausgerechnet kurz vom Pokalfight zeigte Gimbte am Wochenende eine schwache Partie. Andererseits: Vielleicht der Wachmacher zur Rechten Zeit?

Personal

Trainer Grujic hat alle Spieler an Bord – und auch Adam Kozakowski ist nach mehrwöchiger Pause wieder mit an Bord. Ob es für einen Einsatz reichen wird oder nicht, lässt Grujic offen.

Dragan Grujic

„Wir haben schon mehrfach bewiesen, dass wir in der Schlage vor heimischem Publikum Gegner schlagen können, die stärker sind als wir. Dazu brauchen wir aber jede Unterstützung. Wolbeck hat eine gute, junge Mannschaft – ich hoffe, wir können bis zum Ende mithalten und dann wieder in der 92. Minute den Siegtreffer schießen.“

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4337142?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F