Handball: 10-jähriges Jubiläum der Handballfreunde Handballfreunde feiern Party mit TVE-Profis

Greven -

Hohen Besuch erwarten die Handballfreunde Reckenfeld/Greven 05, wenn sie am 10. Januar (Sonntag) mit einem großen Handballtag ihren zehnten Geburtstag feiern. Die Zweitliga-Mannschaft des TV Emsdetten – mit Ausnahme der Nationalspieler, die kurz vor dem Start der Europameisterschaft in Polen ihren Nationalteams verpflichtet sind – ist maßgeblich am ganztägigen Programm in der Emssporthalle beteiligt. Das dürfte sowohl für die beteiligten Spieler als auch für ihre Familien und Fans interessant sein. „Alle sollen auf ihre Kosten kommen“, betont der Vorsitzende Andreas Krumschmidt.

TVE-Kapitän Ernier Arnarson  und sein Team freuen sich auf den Grevener Handballtag.
TVE-Kapitän Ernier Arnarson  und sein Team freuen sich auf den Grevener Handballtag. Foto: Friedhelm Wenning

Den Höhepunkt der Jubiläumsveranstaltung bilden die beiden Einlagespiele. Um 15.30 Uhr treten zunächst die „HF-Al(t)stars“ gegen die TVE-Oldies an. In der zweimal 20 Minuten langen Begegnung gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten, die im Laufe der vergangenen zehn Jahre für die 05er die Schuhe geschnürt haben. Mit von der Partie ist auch Uli Volkmann, der in der Anfangszeit der damaligen Spielgemeinschaft zwischen den Herrenhandballern des SC Reckenfeld und des SC Greven 09 mit der ersten Mannschaft in der Bezirksliga unterwegs war. Auf TVE-Seite hat bereits Conny Kreft seine Zusage gegeben, eventuell mischt auch Stefan Thünemann mit. Um 17 Uhr ist dann Anwurf zur Partie zwischen der aktuellen Kreisliga-Mannschaft der Handballfreunde und dem Zweitliga-Team aus Emsdetten, die ebenfalls über zweimal 20 Minuten gehen soll. Zu einer besonderen Ehre kommen hierbei die Minis und E-Jugendlichen die 05er, die mit den beiden Mannschaften aufs Spielfeld einlaufen. Im Anschluss besteht noch die Gelegenheit, mit den TVE-Stars ins Gespräch zu kommen und sich Autogramme zu holen.

Los geht‘s mit dem Handballtag aber bereits um 11 Uhr. Der Reihe nach sind alle Jahrgänge des HF-Nachwuchses mit Trainingseinheiten dran, die von jeweils zwei bis drei TVE-Spielern geleitet werden. Auch eine Einheit für die Torhüter steht auf dem Programm – mit Zweitliga-Keeper Nils Babin, der seine ersten Schritte als Handballer beim SC Reckenfeld gemacht hat. „Für alle soll es ein toller Tag werden“, betont Krumschmidt. „Vor allem für die Jugendspieler soll es ein unvergessliches Erlebnis werden.“

Nicht nur die 05er freuen sich auf dieses Ereignis, sondern auch die Zweitliga-Spieler aus Emsdetten. „Für uns ist das eine Herzensangelegenheit“, erklärt TVE-Geschäftsführer Holger Kaiser, der einst zusammen mit Krumschmidt im C-Lizenz-Lehrgang saß.

Nicht nur deshalb sei er von der Idee des Handballtages sofort begeistert gewesen. „Wir wollen möglichst viele Kinder und Jugendliche für unsere Sportart begeistern – nicht nur in Emsdetten, sondern auch im gesamten Umkreis.“ So hat das TVE-Team beispielsweise während der Vorbereitung auf die laufenden Saison sein Testspiel gegen die Erstliga-Mannschaft von MT Melsungen in Ladbergen ausgetragen. „Und als die Handballfreunde gefragt haben, ob wir uns an ihrem Handballtag beteiligen können, haben wir sofort zugesagt. Wir sind füreinander da.“

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3720720?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686209%2F2686793%2F