Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres: Tingelhoff setzt sich die Krone auf

Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres Tingelhoff setzt sich die Krone auf

Münster -

Tini Dircks hatte 2016 den Anfang gemacht, Daniela Karmann vor zwölf Monaten nachgelegt – und nun setzte Eva Tingelhoff die Serie fort und gewann als dritte Frau am Stück die „Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres“. Ein lupenreiner Hattrick der Kickerinnen.

Von Henner Henning

Fußballer des Jahres - die Siegerehrung Das Schweigen der Flemmer vor Triumphator-Bekanntgabe

Münster - Auf einmal wurde es ganz leise. Als Roland Greife vom Hauptsponsor Agravis Raiffeisen AG den Umschlag öffnete, in dem auf Papier gedruckt der Name von Münsters Fußballer des Jahres stand, herrschte plötzlich Stille im Saal. Das Schweigen der Flemmer.

Von Thomas Rellmann

Siegerehrung Pascal Wenker ist Münsters Fußballer des Jahres

Der Sieger reckte stolz seine Trophäe in die Luft und ließ auch den großen Scheck, der ihm zusätzlich 1000 Euro garantiert, nicht mehr aus den Augen. Pascal Wenker vom TSV Handorf ist Münsters zweiter Fußballer des Jahres und damit Nachfolger von Enno Stemmerich (BW Aasee).

Von Thomas Rellmann

Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres Freitag wird der Gewinner wird gekürt

Die Pokale sind graviert, die Schecks ausgestellt. Am Freitagabend erfolgt die Auflösung, wer die Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres gewonnen hat.

Von Thomas Rellmann

Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres Letzte Chance zur Abstimmung

Die Fußballsaison ist, abgesehen von einer ganzen Reihe von Aufstiegsspielen, beendet. Hier und da war es am Sonntag nochmal richtig dramatisch – Jubelarien und Tränen inklusive.  Die Tabellen sind in Stein gemeißelt – und das wird heute Nacht auch auf das Ergebnis der Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres zutreffen.

Von Thomas Rellmann

Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres Kopf an Kopf auf die Zielgerade

MÜNSTER - Wenige Tage bleiben noch zur Abstimmung bei der Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres. In der Nacht von Montag auf Dienstag (15. Juni) schließt das virtuelle Online-Wahllokal um Mitternacht. Die elf Kandidaten liefern sich bislang einen engen Wettstreit

Von Thomas Rellmann

Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres Luisa Schuster: "Ich bin durch und durch Stürmerin"

Sie wohnt gleich neben dem Sportplatz an der Grevingstraße. Allein deshalb schon ist Borussia Münster für Luisa Schuster eine Herzensangelegenheit. Die 19-Jährige bewirbt sich für die Krone als Münsters Fußballerin des Jahres und hat für die Kreisliga-Damen bereits 22 Treffer in dieser Saison erzielt.

Von Thomas Rellmann

Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres Nick Rensing: „Angst kenne ich nicht“

Münster -

Dieser junge Bursche kennt sich mit Nominierungen aus. Bei seinem Club Westfalia Kinderhaus gewann Nick Rensing 2014 den Sport-Oscar. Und nun? Will der 20-Jährige auf Münsters Fußball-Thron. Der robuste Innenverteidiger absolviert heute Abend sein letztes Heimspiel für die Westfalia in der Bezirksliga.

Von  André Fischer

Wahl zu Münsters Fußballer des Jahres Pascal Wenker: „Das hat mich echt umgehauen“

Pascal Wenker hat alles miterlebt beim TSV Handorf. Den glorreichen Aufstieg in die Bezirksliga, den schmerzhaften umgehenden Absturz und jetzt die Stabilisierung in der Kreisliga A. Immer war der Offensivmann mit den hervorragenden technischen Fähigkeiten dabei, immer einer der Besten – auch in der Halle übrigens.

Von Thomas Rellmann

Wahl von Münsters Fußballer des Jahres Manuel Beyer: "Ich bin mir nicht zu schade, auch die Drecksarbeit zu machen"

Er ist ein echter Dauerbrenner. Beim 1. FC Gievenbeck hat Manuel Beyer in der vergangenen Saison keine Sekunde gefehlt, absolvierte alle 30 Partien. Und nun beim BSV Roxel? Schickt er sich an, diese stolze Quote zu wiederholen. Zwei Spiele stehen noch aus.

Von Thomas Rellmann