Mit Kaufoption
VfB Stuttgart leiht Esswein von Hertha BSC aus

Stuttgart (dpa) - Der abstiegsbedrohte VfB Stuttgart hat Alexander Esswein von Hertha BSC für die Rückrunde in der Fußball-Bundesliga ausgeliehen. Zudem sicherten sich die Schwaben eine anschließende Kaufoption, wie der Verein nach dem 1:3 gegen den FC Schalke 04 mitteilte.

Samstag, 22.12.2018, 19:45 Uhr aktualisiert: 22.12.2018, 19:48 Uhr
Alexander Esswein wechselt zunächst auf Leihbasis von Hertha BSC zum VfB. Foto: Tim Rehbein

«Mit seiner Schnelligkeit und Wucht wird Alex für uns in der Rückrunde eine wichtige Alternative auf den Außenpositionen sein», sagte Sportvorstand Michael Reschke. «Wenn es sich sportlich für uns und Alex gut entwickelt, haben wir schon sinnvolle Lösungen für die Zukunft abgesprochen.»

VfB-Trainer Markus Weinzierl kennt Esswein aus seiner Zeit als Coach des FC Augsburg. Für Augsburg, den VfL Wolfsburg, den 1. FC Nürnberg und die Berliner hat der 28-jährige Esswein bislang 172 Bundesliga-Partien bestritten. Der VfB Stuttgart geht mit nur 14 Punkten als Tabellen-16. in die Winterpause und hat erhebliche Probleme in der Offensive.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6275485?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820517%2F
SCP-Krise ist mit dem trüben Auftritt gegen Viktoria Köln endgültig da
Der Anfang vom Ende: Mike Wunderlich (links) traf zum 1:0 für Köln, Okan Erdogan und Torwart Max Schulze Niehues konnten nicht mehr eingreifen.
Nachrichten-Ticker