Bänderdehnung
BVB-Sportdirektor Zorc: Reus fehlt maximal zwei Wochen

Leipzig (dpa) - Borussia Dortmund geht von keiner langen Verletzungspause für Kapitän Marco Reus aus. Nach Angaben von Sportdirektor Michael Zorc im «Aktuellen Sportstudio» des ZDF zog sich der 29 Jahre alte Fußball-Nationalspieler eine leichte Bänderdehnung zu.

Sonntag, 20.01.2019, 08:18 Uhr aktualisiert: 20.01.2019, 08:22 Uhr
Wird dem BVB vorerst fehlen: Marco Reus. Foto: Marius Becker

«Wir hoffen, dass es maximal eine oder vielleicht zwei Wochen dauert», sagte Zorc. Reus war am Freitag im Training umgeknickt und fehlte beim 1:0-Sieg des BVB zum Rückrundenauftakt bei RB Leipzig am Samstagabend. «Es war unmöglich für ihn, heute zu spielen», sagte Favre nach der Partie. Das nächste Spiel steht für Herbstmeister Dortmund am kommenden Samstag daheim gegen das abstiegsbedrohte Team von Hannover 96 an.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6332759?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Der seelische Schaden ist schlimmer als der materielle
Auch auf dieser Grabstelle wurde eine Engelsfigur zerschmettert – gut erkennbar sind auch noch die Spuren des Verursachers, die von der Polizei gesichert wurden.
Nachrichten-Ticker