Bayern-Profi Coman mit erstem Training nach Syndesmoseverletzung

München (dpa) - Bayern Münchens Offensivspieler Kingsley Coman hat erstmals nach seinem Syndesmoseriss zu Saisonbeginn wieder ein Training an der Säbener Straße bestritten.

Von dpa
Kingsley Coman hat erstmals nach seinem Syndesmoseriss wieder eine Trainingseinheit absolvieren können.
Kingsley Coman hat erstmals nach seinem Syndesmoseriss wieder eine Trainingseinheit absolvieren können. Foto: Sven Hoppe

Der Franzose absolvierte eine individuelle Einheit mit Reha-Trainer Thomas Wilhelmi, wie der Verein auf Twitter zeigte. Der 22-Jährige fehlt dem deutschen Fußball-Rekordmeister, seit es sich beim Saisonauftakt in der Bundesliga Ende August am Sprunggelenk verletzt hatte.

Trainer Niko Kovac hatte am Dienstag gesagt, dass er Coman schon bald wieder im Teamtraining erwarte: «Wir hoffen, dass wir ihn so aufbauen können, dass er nach der Länderspielpause beziehungsweise zum Ende dieses Monats wieder voll einsatzfähig ist für die Mannschaft.»

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6173562?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F