Erfolgreiche Dienstreise
Punkt für Freiburg, Trikot für den Bub: Streich glücklich

Freiburg (dpa) - Am Ende hatte Christian Streich neben dem ersten Punktgewinn des SC Freiburg in München seit mehr als 20 Jahren auch noch eine zusätzliche Trophäe im Gepäck - wenn auch nicht für sich.

Sonntag, 04.11.2018, 12:06 Uhr aktualisiert: 04.11.2018, 12:10 Uhr
Nach dem Punkt beim FC Bayern sichert sich Christian Streich (r) noch das Trikot von Manuel Neuer. Foto: Lino Mirgeler

«Ich habe einen Bub daheim, der wollte gerne das Trikot von Manuel Neuer haben. Es war mir fast ein bisschen peinlich als Trainer, aber jetzt freue ich mich, dass ich meinem Bub eine Freude machen kann», berichtete der Trainer nach dem 1:1 (0:0) beim deutschen Rekordmeister und der erfolgreichen Trikot-Jagd.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6164754?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Preußen gelingt gegen Unterhaching die notwendige Kurskorrektur
Die große Erleichterung ist in den Preußen-Gesichtern nach dem Tor von René Klingenburg (M.) abzulesen. Beeindruckendster Preuße war aber Niklas Heidemann (kl. Bild über Sascha Bigalke). Er spielte trotz riesiger Beule durch.
Nachrichten-Ticker