«Alles andere ausblenden»
HSV ins Trainingslager nach Rotenburg

Hamburg (dpa) - Der abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist Hamburger SV wird vor dem Heimspiel gegen den FSV Mainz 05 wie erwartet ein Kurz-Trainingslager beziehen.

Mittwoch, 03.05.2017, 07:45 Uhr aktualisiert: 03.05.2017, 07:48 Uhr
HSV-Sportchef Jens Todt setzt auf ein Trainingslager im Abstiegskampf. Foto: Daniel Reinhardt

Die erneut auf den Relegationsplatz abgerutschten Hamburger schlagen von Donnerstag bis Samstag ihr Quartier in Rotenburg (Wümme) auf, gab der Verein am Dienstagabend bekannt. Am Sonntag steht dann das richtungsweisende Duell mit Mainz an.

«Wir wollen uns gemeinsam auf die schwierige Aufgabe am Sonntag fokussieren und alles andere ausblenden», sagte HSV-Sportdirektor Jens Todt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4807344?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820601%2F
Eiersuche mit Picknick
Insgesamt 11 000 bunte Ostereier haben Kinderherzen am Montag im Schlossgarten höhe schlagen lassen.
Nachrichten-Ticker