Fehlalarm
Pressekonferenz nach Dortmund-Sieg in Mainz unterbrochen

Mainz (dpa) - Die Pressekonferenz nach dem 2:1-Sieg von Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Dortmund beim FSV Mainz 05 ist am Samstag durch einen Fehlalarm unterbrochen worden.

Samstag, 24.11.2018, 18:33 Uhr aktualisiert: 24.11.2018, 18:36 Uhr
Dortmunds Trainer Lucien Favre. Foto: Torsten Silz

BVB-Trainer Lucien Favre wollte gerade auf die erste Frage antworten, als alle Besucher per Lautsprecherdurchsage zum Verlassen des Stadions aufgefordert wurden.

Nachdem die Trainer, Offiziellen und Journalisten den Presseraum verlassen hatten, stellte sich jedoch schnell heraus, dass keine Gefahr bestand. Wenig später konnte die Pressekonferenz fortgesetzt werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6212841?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F2820513%2F
Preußen sind gegen Großaspach frei vom ganz großen Druck
Sandrino Braun (l.) ist in der zweiten Saisonhälfte aus der Preußen-Elf nicht wegzudenken.
Nachrichten-Ticker