Medienbericht
Neymars Zukunft: Tausch mit Dembélé und Coutinho im Gespräch

Madrid (dpa) - Der spanische Fußballmeister FC Barcelona setzt seine Bemühungen um eine Rückkehr des brasilianischen Topstars Neymar von Paris Saint-Germain nach Informationen der Madrider Sportzeitung «AS» fort.

Dienstag, 16.07.2019, 11:53 Uhr aktualisiert: 16.07.2019, 11:56 Uhr
Wechselt Neymar zurück nach Barcelona? Die Gerüchteküche brodelt. Foto: Thibault Camus

Die Katalanen hätten Paris zuletzt die Offensivspieler Philippe Coutinho und Ousmane Dembélé sowie 40 Millionen Euro für den Stürmer aus Brasilien angeboten, schrieb das Blatt. PSG-Boss Nasser Al-Khelaïfi habe das Angebot aber als «lächerlich» zurückgewiesen.

Es hieß, die Verhandlungen würden «über inoffizielle Kanäle» geführt. Es gebe dabei zahlreiche Unterhändler, «mehr als bei Gesprächen zur Entwaffnung einer Guerilla-Gruppe».

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6782810?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
So war die 49. Montgolfiade am Aasee in Münster
Höhepunkt der Montgolfiade war am Samstagabend das Ballonglühen. Insgesamt 14 fauchende Riesen waren zum „Night Glow“ aufgerüstet worden.
Nachrichten-Ticker