Ostderby Turbine Potsdam setzt sich gegen Jena mit 2:0 durch

Jena (dpa) - Frauenfußball-Bundesligist Turbine Potsdam hält Anschluss an die Tabellenspitze. Das Team von Cheftrainer Matthias Rudolf bezwang auswärts den FF USV Jena mit 2:0 (2:0).

Von dpa
Felicitas Rauch brachte Turbine Potsdam mit 1:0 in Führung.
Felicitas Rauch brachte Turbine Potsdam mit 1:0 in Führung. Foto: Matthias Balk

Die Tore für die Potsdamerinnen erzielten Felicitas Rauch (32.) sowie Svenja Huth (42.). Mit 44 Punkten liegen die Brandenburgerinnen gleichauf mit Spitzenreiter VfL Wolfsburg. Das Team von Cheftrainer Ralf Kellermann verfügt aber über das bessere Torverhältnis und empfängt am Sonntag zu Hause noch Bundesliga-Schlusslicht Borussia Mönchengladbach. In der kommenden Woche trifft Turbine zu Hause im Spitzenspiel auf Wolfsburg.

http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4797796?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F