Vierter Sieg in Serie
VfB Stuttgart mit spätem 3:2 in Nürnberg

Nürnberg (dpa) - Der VfB Stuttgart hat im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga einen großen Schritt gemacht. Die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf krönte ihre Aufholjagd beim 1. FC Nürnberg mit einem 3:2 (0:2)-Sieg.

Samstag, 29.04.2017, 14:57 Uhr aktualisiert: 29.04.2017, 15:00 Uhr
Die Stuttgarter Benjamin Pavard (l) und Daniel Ginczek feiern den Sieg gegen Nürnberg. Foto: Daniel Karmann

Mit nun 63 Punkten bauten die Stuttgarter ihre Tabellenführung vorerst aus. Hanno Behrens (25.) und Cedric Teuchert (33.) hatten die Nürnberger vor 44 098 Zuschauern zur Pause in Führung geschossen. Simon Terodde (47./Foulelfmeter) mit seinem 21. Saisontor, der frühere Nürnberger Daniel Ginczek (50.) und kurz vor Schluss Florian Klein (90.+1) besorgten den vierten Sieg der Schwaben nacheinander.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4797717?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Weihnachtsmarkt per Losentscheid
Auf dem Platz am Kiepenkerl wollen zwei Bewerber einen Weihnachtsmarkt veranstalten. Jetzt soll das Los entscheiden.
Nachrichten-Ticker