2. Liga
Hannover-Boss Kind spricht Stendel Vertrauen aus

Hannover (dpa) - Daniel Stendel bleibt vorerst Trainer des Fußball-Zweitligisten Hannover 96. «Daniel Stendel sitzt gegen St. Pauli auf der Bank, er hat unser Vertrauen», sagte 96-Boss Martin Kind der «Hannoverschen Allgemeinen Zeitung» und der «Neuen Presse».

Montag, 13.03.2017, 07:53 Uhr aktualisiert: 13.03.2017, 07:58 Uhr
Daniel Stendel bleibt vorerst Trainer von Hannovers 96. Foto: Peter Steffen

Nach dem 1:0-Sieg gegen 1860 München hatten Kind und der neue 96-Manager Horst Heldt ein klares Bekenntnis zu Stendel vermieden. In Hannover war vor einer Woche Geschäftsführer Martin Bader freigestellt und über das Stendel-Aus diskutiert worden. Am Samstag spielt der Tabellen-Dritte beim FC St. Pauli.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4699424?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686137%2F2686217%2F
Protest gegen AfD-Neujahrsempfang in Münster
Liveticker: Protest gegen AfD-Neujahrsempfang in Münster
Nachrichten-Ticker