In eigener Sache: MZ+ - das digitale Extra für alle Abonnenten

In eigener Sache MZ+ - das digitale Extra für alle Abonnenten

Münster -

Ab sofort finden Sie bei uns ein neues digitales Angebot: MZ+ bietet Exklusives aus der Region, noch mehr Hintergründe, Meinung und Informationen. Hier erfahren Sie mehr.

Von MZ

Film-Disponent im Porträt Wie Münsters Kinogänger ticken

Münster -

Klaus-Dieter Klepsch hat eine feine Nase für Kinofilme. Der 61-jährige Disponent der münsterischen Filmtheater-Betriebe weiß und ahnt, was die Münsteraner auf der Leinwand sehen möchten. Demnach wird es im Sommer und Herbst noch spannend.

Von Gabriele Hillmoth

EPS, Kriebel-Mücke oder Grasmilbe? Dem großen Jucken auf der Spur

Greven -

Gefühlt jeder zweite Grevener hat derzeit ein Problem. Es juckt und juckt und nimmt kein Ende. Eine Suche nach der Ursache.

Von Peter Beckmann

Fußball: 3. Liga Fridolin Wagner von null auf hundert

Münster -

Fridolin Wagner zählt zu den jungen Wilden bei den Preußen, hat aber bei Trainer Sven Hübscher einen deutlichen Erfahrungsvorsprung vor seinen Mannschaftskameraden. Man kennt sich von der Weser ... [mit Video-Interview]

Von Thomas Rellmann

Eichenprozessionsspinner weiter auf dem Vormarsch Stadt Münster hat schon über 10.000 Nester entfernt

Münster -

Sie sind überall: die Nester des Eichenprozessionsspinners. Die Stadt kämpft mit allen Mitteln, um die Verbreitung der Raupen noch irgendwie einzudämmen. Die Münsteraner juckt es derweil schon an Armen und Beinen. Und allzu viel hilft dagegen nicht.

Von Markus Kampmann und Gabriele Hillmoth

Steinfurt bereitet sich auf eine heiße Woche vor Wenn der Eiskonditor schwitzt

Steinfurt -

Die bislang heißeste Woche dieses Sommers hat Auswirkungen auf das öffentliche Leben. Der Bauhof fängt früher an, die Bäder sind voll. Dass die Eiscafé-Besitzer sich aber anderes Wetter wünschen, hat einen ganz speziellen Grund.

Von Axel Roll

Interview mit Ausstiegsberater Zweite Chance für Aussteiger aus der rechten Szene

Münster -

Der Münsteraner Felix Lange ist Ausstiegsberater beim Projekt NinA NRW in Recklinghausen. Im Interview mit unserem Redakteur Pjer Biederstädt erzählt er, warum auch Neonazis eine zweite Chance verdient haben.

Von Pjer Biederstädt

Polizei-Statistik für Münster 33 Minderjährige waren Opfer sexueller Gewalt

Münster -

32 Kinder und ein Jugendlicher wurden im vergangenen Jahr in Münster laut polizeilicher Kriminalstatistik Opfer sexueller Gewalt. Das Dunkelfeld ist vermutlich noch größer, fürchtet die Polizei.

Von Martin Kalitschke

Pro & Contra Graffiti auf Geh- und Radwegen: Harmlos oder nervig?

Münster -

Immer öfter finden sich auf Gehwegen Graffiti. Sind sie harmlose Malereien – oder nervige Schmierereien? Das ist in dieser Woche die Frage in unserer Rubrik „Pro & Contra“.

Von Gabriele Hillmoth und Martin Kalitschke

Fußball: 3. Liga Hoffmeiers kleines Fußball-Märchen

Münster -

Von der A-Junioren-Westfalenliga in die 3. Liga in nur 18 Monaten: Marcel Hoffmeier geht in die Offensive. Logisch: Das entspricht seiner Position auf dem Feld. Bei Preußen Münster will der 19-Jährige jetzt den nächsten Karriereschritt machen. [Mit Video]

Von Thomas Rellmann

Sperrung der Kanalstraße Restaurant „Kristall“: Die ersten Gäste bleiben aus

Münster -

Um vier Ecken und dann über die Jostestraße - nur so ist das Restaurant "Kristall" nach der Sperrung der Kanalstraße noch zu erreichen. Die Zahl der Gäste lässt bereits nach, sagt Inhaber Wolfgang Risch. 

Von Gabriele Hillmoth

Stadt droht mit Konsequenzen Guerilla-Graffiti auf Gehwegen

Münster -

Manche wollen einfach nur auf ein Konzert hinweisen. Andere verbreiten politische Botschaften. Geh- und Radwege mutieren immer mehr zu schwarzen Brettern. Die Stadtverwaltung zeigt sich besorgt – und droht mit Konsequenzen.

Von Martin Kalitschke

Kalte Dusche für das Stadtsäckel Bäderbetreiberin StEIn GmbH benötigt 200.000 Euro von der Stadt

Steinfurt -

Mindestens bis zum Jahr 2023 sollten die durch den Querverbund von Stadtwerken und StEIn GmbH generierten Steuereinsparungen reichen, um einen Teil der jährlichen Kosten für die beiden Steinfurter Bäder aufzufangen.

Von Bernd Schäfer

Verbindungs-Studenten berichten Freundschaft, Religion und Vaterland

Münster -

Wie lebt es sich in einer Studentenverbindung? Justus Beisenkötter und Tobias Milzarek, beide Mitglieder der Katholischen Verbindung Saxonia, berichten, was sie an diesen traditionsreichen Institutionen fasziniert.

Von Martin Kalitschke

Dilemma in Roxel Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen

Münster -

In Münster gibt es zu wenige Plätze in Gesamtschulen. Die Stadt hat mit dem ehemaligen Schulzentrum Roxel gut geeignete Gebäude. Doch dort hat die neue Schule schlechte Chancen, genehmigt zu werden.

Von Karin Völker

Fußball: US-amerikanische College-Liga Burgsteinfurterin kickt jetzt jenseits des großen Teichs

Burgsteinfurt/Pittsburgh -

Vildan Kardesler meldet sich zurück. Die frühere Jugend-Nationalspielerin aus Burgsteinfurt brennt nach ihrer schweren Knieverletzung auf ihr Comeback. Die 21-Jährige kickt für die Pittsburgh Panthers in der US-amerikanischen College-Liga NCAA. Dort möchte sie sich für weitere Aufgaben im DFB-Dress empfehlen.

Von Marc Brenzel

Borghorster DRK plant „Kinderhotel“ Rund um die Uhr gut betreut

Borghorst -

Für viele Eltern ist es nicht immer einfach, die Kinderbetreuung mit dem eigenen Beruf zu verbinden. Um diese Eltern zu unterstützen plant das DRK in Borghorst jetzt Abhilfe, um auch nachts eine qualifizierte Betreuung zu garantieren.

Von Bernd Schäfer

WLE-Strecke Abschied von der Diesellok in Sicht

Münster -

Elektro statt Diesel: Die ersten Bahnstrecken in Westfalen-Lippe, auf denen in den nächsten Jahren keine Dieseltriebwagen mehr fahren sollen, stehen fest. Auf der WLE-Strecke Münster-Sendenhorst könnte sogar noch eine ganz andere Technologie zum Einsatz kommen.

Von Dirk Anger

Auf den Spuren der Vorfahren 16 Amerikaner touren rund 3000 Kilometer durch Europa – in mehr als 75 Jahre alten Jeeps

Borghorst -

Als Gary Hurwitz‘ Vater im Willys Jeep von der Normandie aus über Frankreich, Luxemburg und Belgien nach Deutschland kam, wurde er als Befreier empfangen.

Von Bernd Schäfer

Flurstücke-Projekt Diese beiden wollen in Ihre Wohnung!

Münster -

Nicht wundern, wenn Sie im Hansaviertel von zwei jungen Frauen angesprochen werden: Sie gehören zur Kompanie „Komplex Kapharnaum“ aus Lyon, die in dieser Woche im Rahmen des Flurstücke-Festivals zu Gast in Münster ist. Sie wollen nur einen Blick in Ihre Wohnung werfen . . .

Von Martin Kalitschke

Windthorststraße Stadt halbiert Betonbänke nach Unfall

Münster -

Kommando zurück: Nach einem schweren Unfall hat die Stadt die beiden Betonbänke auf der Windthorststraße halbiert. Damit hat sie innerhalb weniger Wochen zum zweiten Mal korrigierend in die Umgestaltung der Straße eingegriffen.

Von Martin Kalitschke

Nachhaltiges Produktdesign Echte Werte leben länger

Münster -

Bevor ein Produkt auf den Markt kommt, haben sie die Finger im Spiel und Ideen im Kopf: Produktdesigner. Sie entscheiden über Form, Material und Verwendung - und können beeinflussen, wie nachhaltig ein Artikel ist. Ein Besuch in den Werkräumen der Münster School of Design.

Von Michaela Töns

Preußen Münsters Aufstieg in die 2. Bundesliga 30 Jahre danach: Zwei torlose Remis werden zu Meilensteinen in der Vereinsgeschichte

Münster -

So hoch hinaus ging es für Preußen Münster danach nie wieder. Am 18. Juni 1989 gelang den Adlern letztmals der Sprung in die 2. Bundesliga. Das 0:0 gegen den MSV Duisburg zum Abschluss war zwar ein Zitterspiel, krönte aber eine legendäre Aufstiegsrunde – und hinterließ viele Erinnerungen.

Von Thomas Austermann

Urteil des OVG Münster Mit dem Bau der K 76n darf vor Verwaltungsgerichtsurteil nicht begonnen werden

Steinfurt -

Vor Gericht gibt es meistens Gewinner und Verlierer. Nach dem jüngsten Beschluss des Oberverwaltungsgerichts in Sachen Westtangente ist das anders: Beide Seiten, Landwirte und Kreisverwaltung“, reklamieren die Entscheidung der Richter als Teilerfolg für sich.

Von Bernd Schäfer

Sanierung des Schlaun-Gymnasiums Zeitweiliger Umzug in die alte Espa

Münster -

Die gute Nachricht vorweg: Der Plan für eine Sanierung des Schlaun-Gymnasiums an der Sonnenstraße steht. Die andere Seite der Medaille: Bis Schüler und Lehrer in den frisch sanierten Räumlichkeiten ihre Arbeit aufnehmen können, werden noch fünf Jahre vergehen – mindestens.

Von Karin Völker

Die aktuelle Konzerthallen-Debatte im Überblick Drei Konzepte – drei Standorte

Münster -

Musikcampus – Schlossplatzinitiative – Kultur- und Bildungsforum auf dem Parkplatz Hörsterstraße: Was ist was? Wer will was? Hier ein Überblick zur aktuellen Debatte.

Von Klaus Baumeister