Sperrung
Drei Tote bei Karambolage auf der A1 in Niedersachsen

Cloppenburg (dpa) - Bei einer Karambolage auf der Autobahn 1 zwischen Cloppenburg und Vechta sind drei Menschen ums Leben gekommen. Ein Transporter kollidierte am Morgen mit einem mit Palmöl beladenen Tanklastzug vor ihm, überschlug sich und blieb auf der linken Spur stehen, wie die Polizei mitteilte.

Samstag, 11.03.2017, 12:03 Uhr aktualisiert: 11.03.2017, 12:06 Uhr
Unfallstelle auf der Autobahn 1 nahe Emstek zwischen Cloppenburg und Vechta (Niedersachsen). Foto: Telenewsnetwork

Ein nachfolgendes Auto krachte in den Transporter. Die beiden Insassen des Transporters sowie der Autofahrer starben noch an der Unfallstelle. Die A1 wurde an der Unfallstelle Richtung Süden gesperrt. Die Sperrung sollte den Polizeiangaben zufolge mehrere Stunden andauern.

Warum der aus Bremen kommende Transporter den Tanklastzug aus Nettetal am Niederrhein touchierte, war zunächst unklar. Das verunglückte Auto kam aus dem Kreis Cloppenburg.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4695574?categorypath=%2F2%2F2669082%2F2670173%2F2686136%2F2686186%2F
Gericht fordert Transparenz
Das Oberverwaltungsgericht am Aegidiikirchplatz in Münster 
Nachrichten-Ticker